Zitate von Hillel

4   0

Hillel

Geburtstag: 60 v.Chr
Todesdatum: 7 n.Chr.

Hillel war einer der bedeutendsten pharisäischen Rabbinen aus der Zeit vor der Zerstörung des zweiten Tempels, Vorsteher des Sanhedrin und Gründer einer Schule zur Auslegung der Schrift, auf den sich Juden bis heute oft berufen. Rabbi Hillel kam in seiner Jugend aus Babylonien nach Jerusalem und wurde später Oberhaupt der nach ihm benannten Schule, Bet Hillel. Hillel starb im Jahr 7 nach der Zeitenwende.

Zitate Hillel

Bestellen Sie Zitate:



Hillel4
jüdischer Patriarch -60 – 7 n.Chr.
„Was dir nicht lieb ist, das tue auch deinem Nächsten nicht! Das ist die ganze Tora, und alles andere ist die Erläuterung. Geh hin und lerne sie.“(auf die Frage eines Nichtjuden, ob er ihm die Tora in der Zeit erklären könne, solange dieser auf einem Bein stehen kann) Babylonischer Talmud: Shabbat 31a; zitiert nach Gerhard Schneider: Jesusüberlieferung und Christologie, Brill, Leiden 1970. S. 173 Siehe dazu: Goldene Regel




Ähnliche Autoren