„Als ich zehn war, wollte ich nicht für mich selbst entscheiden. Das Denken habe ich lieber anderen überlassen. Wenn jemand etwas älter und etwas smarter war als ich, bin ich einfach hinterhergelaufen. Man darf aber auch nicht vergessen, welchen Druck die Gemeinschaft auf den Einzelnen ausüben kann. Wer nicht dazugehört, wird gemobbt. Das habe ich immer wieder gehört von Leuten, die in der Nazi-Zeit aufgewachsen sind.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Taika Waititi Foto
Taika Waititi5
neuseeländischer Schauspieler und Filmregisseur 1975

Ähnliche Zitate

Marie von Ebner-Eschenbach Foto
Margaret Thatcher Foto
Carlos Ruiz Zafón Foto
Elton John Foto
Franziska zu Reventlow Foto

„Ich darf nur lieben, aber niemals jemandem gehören.“

—  Franziska zu Reventlow deutsche Schriftstellerin, Malerin und Übersetzerin 1871 - 1918

Tagebücher, 21. Juni [1906]. In: Gesammelte Werke, München: Langen, 1925. wolfgang-rieger.de http://www.wolfgang-rieger.de/OnlineTexte/Reventlow/Tagebuecher/Tagebuecher7.htm
Tagebücher 1886-1910

Bernhard Schlink Foto

„Ich meine nicht, daß Denken und Entscheiden keinen Einfluß auf das Handeln hätten. Aber das Handeln vollzieht nicht einfach, was davor gedacht und entschieden wurde. Es hat seine eigene Quelle und ist auf ebenso eigenständige Weise mein Handeln, wie mein Denken ist und mein Entscheiden mein Entscheiden.“

—  Bernhard Schlink deutscher Schriftsteller und Juraprofessor 1944

Der Vorleser von Bernhard Schlink.: Textanalyse und Interpretation mit ausführlicher Inhaltsangabe und Abituraufgaben mit Lösungen

Josef Stalin Foto
Ronald Reagan Foto
Citát „Wer nicht älter werden will, muss einfach früher sterben.“
Hannelore Elsner Foto

„Wer nicht älter werden will, muss einfach früher sterben.“

—  Hannelore Elsner Deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Autorin 1942 - 2019

Terry Pratchett Foto
Elizabeth Taylor Foto

„Wenn ich jemanden liebe, liebe ich ihn immer.“

—  Elizabeth Taylor britisch-amerikanische Schauspielerin 1932 - 2011

Francois Fénelon Foto

„Man darf nicht vergessen, dass man der Jugend nur das in die Seele legen darf, von dem man wünscht, dass es immer darin bleibe.“

—  Francois Fénelon französischer Geistlicher und Schriftsteller 1651 - 1715

Über die Erziehung der Mädchen

Wilhelm Busch Foto

„Wer sich keinen Punkt denken kann, der ist einfach zu faul dazu!“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

S. 407
Eduards Traum

Bob Marley Foto
Anselm Feuerbach Foto

„Wer für hohe Ideen lebt, muß vergessen, an sich selbst zu denken.“

—  Anselm Feuerbach deutscher Maler 1829 - 1880

Ein Vermächtnis, Kap. 37, Hohe Häupter. gutenberg. spiegel. de

Chavela Vargas Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Die jetzige Generation entdeckt immer, was die alte schon vergessen hat.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Überliefert von Friedrich Wilhelm Riemer (Mitteilungen über Goethe)
Andere Werke

Ähnliche Themen