„Sobald Sie aufhören zu denken, wenn Sie jemanden wollen, haben Sie aufgehört, ihn für immer zu lieben.“

Letzte Aktualisierung 9. Dezember 2019. Geschichte
Carlos Ruiz Zafón Foto
Carlos Ruiz Zafón118
spanischer Schriftsteller 1964

Ähnliche Zitate

Carlos Ruiz Zafón Foto
Elizabeth Taylor Foto
Meryl Streep Foto
Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Clive Staples Lewis Foto
Andy Warhol Foto

„Ich denke, jemand sollte in der Lage sein, alle meine Bilder für mich zu machen.“

—  Andy Warhol amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger 1928 - 1987

Malcolm X Foto

„Wie kann jemand gegen die Liebe sein?“

—  Malcolm X US-amerikanischer Führer der Bürgerrechtsbewegung 1925 - 1965

Thomas von Aquin Foto
Jacques Lacan Foto
William Shakespeare Foto
Jacques Lacan Foto

„Lieben bedeutet, jemandem etwas zu geben, was man nicht hat.“

—  Jacques Lacan französischer Psychiater und Psychoanalytiker 1901 - 1981

Baruch Spinoza Foto

„Verehrung ist Liebe zu jemandem, den wir bewundern.“

—  Baruch Spinoza niederländischer Philosoph des Rationalismus 1632 - 1677

Ethik, Buch III, "Über den Ursprung und die Natur der Affekte", Definition der Affekte 10
Original lat.: "Devotio est amor erga eum quem admiramur."
Ethik, Buch III, Über den Ursprung und die Natur der Affekte

Eckhart Tolle Foto
Ernest Hemingway Foto
Ang Lee Foto

„Wenn wir wüssten, was Liebe ist, wenn wir sie definieren könnten, hätten wir schon vor zweitausend Jahren aufgehört, Liebesgeschichten zu erfinden. Wir brauchen Liebe, weil wir das Bedürfnis haben, an etwas zu glauben.“

—  Ang Lee US-amerikanisch-taiwanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent 1954

Auf der Suche nach dem verborgenen Drachen. Interview mit der Journalistin Tanja Hanhart. In: du 763 – Zeitschrift für Kultur, Nr. 1, Februar 2006, S. 32

Thomas von Aquin Foto

„Lieben heißt: jemandem Gutes tun wollen.“

—  Thomas von Aquin dominikanischer Philosoph und Theologe 1225 - 1274

Summa theologica II-II, q. 26, art. 6, arg. 3
Original: (la) Amare est velle bonum alicui

Franziska zu Reventlow Foto

„Ich darf nur lieben, aber niemals jemandem gehören.“

—  Franziska zu Reventlow deutsche Schriftstellerin, Malerin und Übersetzerin 1871 - 1918

Tagebücher, 21. Juni [1906]. In: Gesammelte Werke, München: Langen, 1925. wolfgang-rieger.de http://www.wolfgang-rieger.de/OnlineTexte/Reventlow/Tagebuecher/Tagebuecher7.htm
Tagebücher 1886-1910

Francis Scott Fitzgerald Foto
Robin Williams Foto
Bob Marley Foto

Ähnliche Themen