„Es ist keine Schande für ehrliche Misserfolge; Es ist Schande, wenn man Angst hat, zu versagen.“

—  Henry Ford

Original

There is no disgrace in honest failure; there is disgrace in fearing to fail

Quelle: My Life and Work (1922), pp. 19–20. Quoted in Samuel Crowther, "Henry Ford's Problem," The Magazine of Business, vol. 52 (1927), p. 182
Quelle: My Life And Work
Kontext: Failure is only the opportunity more intelligently to begin again. There is no disgrace in honest failure; there is disgrace in fearing to fail.

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Henry Ford Foto
Henry Ford91
Gründer des Automobilherstellers Ford Motor Company 1863 - 1947

Ähnliche Zitate

Truman Capote Foto
Malcolm X Foto

„Nichts können ist keine Schande, aber es nicht merken.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938

Die treffende Pointe
Die treffende Pointe

Curt Goetz Foto

„Armut ist keine Schande. Reichtum auch nicht.“

—  Curt Goetz deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler 1888 - 1960

Sean Penn Foto

„Es ist keine Schande, wenn ich sage, dass wir alle geliebt werden wollen.“

—  Sean Penn US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor 1960

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Sünd und Schande // Bleibt nicht verborgen.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, buch Faust. Eine Tragödie.

Faust I, Vers 3821 f. / Böser Geist
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808)

Franz von Assisi Foto

„Jede Kreatur in Schande hat das gleiche Recht, geschützt zu werden.“

—  Franz von Assisi Ordensgründer und Heiliger der römisch-katholischen Kirche 1182 - 1226

Friedrich Schiller Foto

„Ein Erröten // Zurückzunehmen, haben manche schon // Der Schande sich geopfert.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805

Don Carlos II, 15 / Marquis von Posa

Sophokles Foto

„Auch für den Klugen ist doch keine Schande, statt sich zu übernehmen, viel zu lernen.“

—  Sophokles, Ajax

Antigone, 710f / Haimon
Original altgriech.: "ἀλλ᾽ ἄνδρα, κεἴ τις ᾖ σοφός, τὸ μανθάνειν // πόλλ᾽, αἰσχρὸν οὐδὲν καὶ τὸ μὴ τείνειν ἄγαν."
Aias (455–450 v. Chr.), Antigone (442 v. Chr.)

Brad Pitt Foto
Friedrich Schiller Foto

„Die Schande nimmt ab mit der wachsenden Sünde.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805

Konfuzius Foto

„Armut ist keine Schande«, sagte der Reiche zum Bettler und jagte ihn von der Tür.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938

Treffende Pointen zu Geld und Geist
Treffende Pointen zu Geld und Geist

Konrad Adenauer Foto

„Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande. Liegenbleiben ist beides.“

—  Konrad Adenauer Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1876 - 1967

James Fenimore Cooper Foto

„Geduld ist eine Tugend an einem Indianer und kann einem christlichen Weißen nicht zur Schande gereichen.“

—  James Fenimore Cooper, buch Die Prärie

Die Steppe (Fenimore Cooper's ausgewählte Romane, 6. Band, Neue Ausgabe), Sauerländer Frankfurt/Main 1839, 29. Kapitel Seite 375, )
Original engl.: "Patience is a virtue in an Indian, and can be no shame to a Christian white man." - The Prairie. London 1836. p. 369,

„Nur wer in Armut, im Unglück, in der Schande lebt, ist vor Neid sicher.“

—  August Lämmle schwäbischer Mundartdichter 1876 - 1962

"Menschen... nur Menschen", Verlag: Steinkopf, ISBN 3-798-40697-9

Bruno Kreisky Foto

„Einkommen und Vermögen sind keine Schande, höchstens die Art, wie sie zustande kommen.“

—  Bruno Kreisky österreichischer Politiker, Bundeskanzler 1911 - 1990

Also sprach Bruno K. Aussprüche gesammelt und herausgegeben von Christian Röttinger. Mit Karikaturen von Rudolf Angerer. Amalthea Verlag Wien 1981, S. 119 books.google http://books.google.de/books?id=ZiNWAAAAYAAJ&q=zustande
Zugeschrieben

Franklin Delano Roosevelt Foto
Joseph von Eichendorff Foto

„Es ist kein Lager so hart, kein Frost so scharf, keine Not so bitter wie die Schande.“

—  Joseph von Eichendorff bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik 1788 - 1857

Chrétien de Troyes Foto

„Die heilige Jungfrau Maria bringe Schande über den, der sich vermählt, um zu verweichlichen!“

—  Chrétien de Troyes, buch Yvain ou Le Chevalier au lion

Yvain, 2491f / Gauvain
franz.: "Honni soit de Sainte Marie // Qui pour empirer se marie."

Ähnliche Themen