„Die Überbrückung geistig-kultureller Hemmschwellen und seelischer Barrieren mag schwieriger sein. Aber mit Takt und mit Respekt vor dem Selbstgefühl der bisher von uns getrennten Landsleute wird es möglich sein, daß ohne entstellende Narben zusammenwächst, was zusammengehört“

am 4. Oktober 1990 in der ersten Sitzung des gesamtdeutschen Bundestags nach der Wiedervereinigung, Stenographischer Bericht http://dip21.bundestag.de/dip21/btp/11/11228.pdf S. 18029 (C)

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Willy Brandt Foto
Willy Brandt20
vierter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (1969–… 1913 - 1992

Ähnliche Zitate

Freddie Mercury Foto
Frank Sinatra Foto

„Verstecken Sie Ihre Narben nicht. Sie machen dich zu dem, der du bist.“

—  Frank Sinatra US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Entertainer 1915 - 1998

Richard von Schaukal Foto

„Takt ist unhörbare Harmonie.“

—  Richard von Schaukal österreichischer Dichter 1874 - 1942

Leben und Meinungen des Herrn Andreas von Balthesser eines Dandy und Dilettanten, 2. Auflage, bei Georg Müller, München und Leipzig 1907, S. 139,

Brad Pitt Foto

„Ich möchte nicht ohne Narben sterben.“

—  Brad Pitt US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent 1963

Jacques Lacan Foto

„Aus einer Wunde kommt es auf die Narbe an.“

—  Jacques Lacan französischer Psychiater und Psychoanalytiker 1901 - 1981

Marilyn Manson Foto

„Was dich nicht umbringt, hinterlässt eine Narbe.“

—  Marilyn Manson US-amerikanischer Musiker und Mitglied der Rockband Marilyn Manson 1969

Abraham Lincoln Foto
Philip Stanhope Chesterfield Foto

„Urteilskraft ist nicht bei jeder Gelegenheit erforderlich, Takt aber immer.“

—  Philip Stanhope Chesterfield britischer Diplomat 1694 - 1773

Briefe über die anstrengende Kunst, ein Gentleman zu werden

Nicolas Chamfort Foto
Isaac Newton Foto
Hugo Von Hofmannsthal Foto

„Wenn ein Mensch dahin ist, nimmt er ein Geheimnis mit sich: wie es ihm, gerade ihm - im geistigen Sinn zu leben möglich gewesen sei.“

—  Hugo Von Hofmannsthal österreichischer Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker und Librettist 1874 - 1929

Buch der Freunde, S. 37 http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-buch?aid=300&teil=0303&seite=00000037
Buch der Freunde (1922)

Xavier de Maistre Foto

„Die Erinnerungen an vergangenes Glück sind die Narben der Seele.“

—  Xavier de Maistre französischer Schriftsteller, Maler und Militär 1763 - 1852

Expédition nocturne autour de ma chambre
(Original franz.: "Les souvenirs du bonheur passé sont les rides de l'âme.") - Expédition nocturne autour de ma chambre, Dondey Dupré: Paris 1825, Seite 189,

George Gordon Byron Foto
Alfred Kerr Foto
Shirley MacLaine Foto
Karl Ludwig von Knebel Foto

„Wo die Regenten schlecht sind, kommt schwerlich eine Nation in die Höhe, es mag so viel Tugendprediger geben als möglich.“

—  Karl Ludwig von Knebel deutscher Lyriker und Übersetzer und "Urfreund" von Johann Wolfgang Goethe 1744 - 1834

zu Johann Wolfgang von Goethe, März 1810

„Die Wunden des Geistes heilen, ohne dass Narben bleiben.“

—  John O'Donohue irischer Philosoph 1956 - 2008

Anam Cara: A Book of Celtic Wisdom

Elbert Hubbard Foto
Carl Einstein Foto

„Ein neuer geistiger Stil ist nur nach einer Revolution möglich, die abgeänderte soziale Tatsachen schafft und andere menschliche Typen hervorbrachte.“

—  Carl Einstein deutscher Kunsthistoriker und Schriftsteller 1885 - 1940

Die Fabrikation der Fiktionen (1973), S. 326 books.google http://books.google.de/books?id=EQS-j_lgc-wC&q=typen+hervorbrachte

Curt Goetz Foto

Ähnliche Themen