„Sogar die dunkelste Nacht wird enden und die Sonne wird aufgehen.“

Original

Even the darkest night will end and the sun will rise.

Quelle: Les Misérables

Letzte Aktualisierung 11. Januar 2021. Geschichte
Victor Hugo Foto
Victor Hugo47
französischer Poet und Autor 1802 - 1885

Ähnliche Zitate

Jean Genet Foto

„Du bist eine Sonne in meiner Nacht. Meine Nacht ist eine Sonne in der deinen.“

—  Jean Genet Französischer Romanautor, Dramatiker und Poet 1910 - 1986

Notre-Dame des Fleurs
"Tu es un soleil apporté dans ma nuit. Ma nuit est un soleil apporté dans la tienne!" - Notre-Dame des Fleurs. Œuvres complètes. Gallimard 1951. p. 37 books.google http://books.google.de/books?id=oDtaAAAAYAAJ&q=apport%C3%A9

Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran Foto
Johann Gaudenz von Salis-Seewis Foto
Heinrich Heine Foto

„Unser Sommer ist nur ein grün angestrichener Winter, sogar die Sonne muss bei uns eine Jacke von Flanell tragen, wenn sie sich nicht erkälten will.“

—  Heinrich Heine, buch Reisebilder

Reisebilder. Italien. Reise von München nach Genua. Kapitel XVI
Reisebilder, Italien, Reise von München nach Genua

Rihanna Foto
Khalil Gibran Foto
Friedrich de la Motte Fouqué Foto

„Man geht aus Nacht in Sonne, // Man geht aus Graus in Wonne, // Aus Tod in Leben ein.“

—  Friedrich de la Motte Fouqué deutscher Dichter der Romantik 1777 - 1843

Der Zauberring - ein Ritterroman, Zweiter Theil, Zweite verbesserte Auflag, bei Johann Leonhard Schrag, Nürnberg 1816, S. 15,

Epiktet Foto

„Gleich wie die Sonne, damit sie aufgehe, nicht auf Gebet oder Beschwörung harrt, sondern einfach scheinet und von den Menschen mit Freuden empfangen wird; also sollst auch du nicht auf Beifall, Anklopfen und Lob warten, damit du Wohltaten erzeigest. Tue sie freiwillig, so wirst du auch wie die Sonne geliebt.“

—  Epiktet griechischer Philosoph 50 - 138

Fragment 22 möglicherweise aus dem Handbuch der Moral
Zugeschrieben
Quelle: Johann Georg Schulthess: Bibliothek der Griechischen Philosophen, Band 2, S.553 https://books.google.at/books?id=_7k-AAAAcAAJ&pg=PA553. Verlag Orell, Geßner und Füsslin, Zürich, 1778.

Friedrich Nietzsche Foto
Friedrich Jacobs Foto

„Das ganze Leben wird dem Glücklichen zu kurz, // Dem Leidenden nimmt eine Nacht kein Ende.“

—  Friedrich Jacobs deutscher klassischer Philologe und Schriftsteller 1764 - 1847

Griechische Blumenlese, VII, Lucian

Horaz Foto

„Kürze begehr ich, // Und ich verirr in das Dunkel.“

—  Horaz römischer Dichter -65 - -8 v.Chr

Ars poetica 25f
Original lat.: "Brevis esse laboro, // Obscurus fio."

Ingeborg Bachmann Foto
Immanuel Kant Foto
Friedrich Schiller Foto

„Dunkel war der Rede Sinn“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805

Der Gang nach dem Eisenhammer
Gedichte und Balladen, An die Freude (1785), Andere Gedichte und Balladen

Heraklit Foto

„Dünkel ist Rückschritt des Fortschritts.“

—  Heraklit griechischer vorsokratischer Philosoph -535

Ralph Waldo Emerson Foto

„Wenn es dunkel genug ist, können Sie die Sterne sehen.“

—  Ralph Waldo Emerson US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller 1803 - 1882

Frida Kahlo Foto
Immanuel Kant Foto

„Eine Meinung, die einmal im Besitze des Ansehens, und sogar des Vorurteils ist, muß man ohne Ende verfolgen, und aus allen Schlupfwinkeln heraus jagen.“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804

Wahre Schätzung der lebendigen Kräfte, A 154
Wahre Schätzung der lebendigen Kräfte (1746)

Omar Khayyam Foto

Ähnliche Themen