„Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Themen
tun, schönste
Marie Curie Foto
Marie Curie25
französische Physikerin polnischer Herkunft 1867 - 1934

Ähnliche Zitate

Malcolm X Foto
Henry Ford Foto

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

—  Henry Ford Gründer des Automobilherstellers Ford Motor Company 1863 - 1947

Karl Heinrich Waggerl Foto
Harper Lee Foto
Kai Meyer Foto

„Hier bleibt alles beim Alten. Das war schon immer so.“

—  Kai Meyer Deutscher Schriftsteller, Journalist, Drehbuchautor 1969

Die Seiten der Welt

Stefan Hölscher Foto

„Weise wollte ich schon immer werden und noch nie sein.“

—  Stefan Hölscher Philosoph, Psychologe, Managementberater, Trainer und Coach 1965

Quelle: Hölscher, Laut Weise – Gedichte und Aphorismen, Geest-Verlag, Vechta 2016

Zygmunt Bauman Foto
Jaggi Vasudev Foto
Carl Friedrich Gauß Foto

„Nichts ist getan, wenn noch etwas zu tun übrig ist.“

—  Carl Friedrich Gauß deutscher Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker 1777 - 1855

Gauß: Werke, Bd. 5 (nach Worbs 1955, S. 43)
Tatsächlich aus Lukans Bürgerkrieg oder Pharsalia II, 657: "nil actum credens cum quid superesset agendum"
Fälschlich zugeschrieben

Terry Pratchett Foto
Carlos Ruiz Zafón Foto
Rihanna Foto
Horaz Foto

„Wer begonnen hat, hat schon die Hälfte getan.“

—  Horaz römischer Dichter -65 - -8 v.Chr

-Epistulae 1,2,40
Original lat.: "Dimidium facti, qui coepit, habet."

Jacques Derrida Foto
Herbert Wehner Foto
LeBron James Foto
Andy Warhol Foto
Eleanor Roosevelt Foto

Ähnliche Themen