„Exzess ist Teil meiner Natur. Langeweile ist eine Krankheit.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 5. Juni 2022. Geschichte
Freddie Mercury Foto
Freddie Mercury72
britischer Rocksänger 1946 - 1991

Ähnliche Zitate

Freddie Mercury Foto

„Die schlimmste Krankheit ist Langeweile.“

—  Freddie Mercury britischer Rocksänger 1946 - 1991

Marilyn Monroe Foto

„Sex ist ein Teil der Natur. Ich gehe mit der Natur.“

—  Marilyn Monroe US-amerikanische Schaupielerin 1926 - 1962

Jörg Sommer Foto

„Der Mensch ist ein Teil der Natur, nicht ihr Herrscher.“

—  Jörg Sommer deutscher Kinder- und Jugendbuchautor 1963

Quelle: Das Ökohumanistische Manifest - Unsere Zukunft in der Natur

William Blake Foto
Paracelsus Foto
Paracelsus Foto
Oscar Wilde Foto

„Mäßigung ist eine verhängnisvolle Sache. Nichts ist so erfolgreich wie der Exzess.“

—  Oscar Wilde, Eine Frau ohne Bedeutung

Eine Frau ohne Bedeutung, 3. Akt / Lord Illingworth
Original engl.: "Moderation is a fatal thing […]. Nothing succeeds like excess."
Anspielung auf die Wendung "Nothing succeeds like success" ("Nichts ist erfolgreicher als der Erfolg.")
Eine Frau ohne Bedeutung - A Woman of No Importance

Stefan Hölscher Foto
Immanuel Kant Foto

„Es gibt keine praktische Psychologie, als besonderen Teil der Philosophie über die menschliche Natur.“

—  Immanuel Kant, buch Kritik der Urteilskraft

Erste Fassung der Einleitung in die Kritik der Urteilskraft, H 6
Kritik der Urteilskraft (1790)

Kurt Tucholský Foto

„Die Ehe war zum jrößten Teile // vabrühte Milch un Langeweile. // Un darum wird beim Happy-end // im Film jewöhnlich abjeblendt.“

—  Kurt Tucholský, Danach

Danach, in: "Die Weltbühne", 1. April 1930, S. 517
Die Weltbühne

Marie de France Foto

„Wer aber seine Krankheit nicht offenbart, kann auch kaum Heilung davon finden. Die Liebe ist eine Wunde im Inneren und tritt keineswegs nach außen in Erscheinung. Sie ist eine Krankheit, die deshalb lang anhält, weil sie von der Natur kommt.“

—  Marie de France, Guigemar

Die Lais / Guigemar Zeile 481-486
Lais, Guigemar
Original: "Mes ki ne mustre s'enferté // a peine puet aveir santé. // Amurs est plaie dedenz cors // e si ne piert nïent defors; // ceo est uns mals ki lunges tient, // pur ceo que de nature vient." - Die Lais der Marie de France, hrsg. von Karl Warnke. Mit vergleichenden Anmerkungen von Reinhold Köhler. S. 24 books.google.de http://books.google.de/books?id=L9uJ5LjsWKcC&pg=PA24

„Exzesse sind das Schlimmste nicht. Sie machen deutlich. Unsere schleichenden Übel aber nebeln allmählich ein.“

—  Heimito von Doderer österreichischer Schriftsteller 1896 - 1966

Repertorium: ein Begreifbuch von höheren und niederen Lebens-Sachen. Ausgabe 2, Verlag C.H.Beck, 1996, ISBN 978-3-40639-258-0, S. 75

Voltaire Foto

„Unser größter Feind ist die Langeweile.“

—  Voltaire Autor der französischen und europäischen Aufklärung 1694 - 1778

Leo Tolstoi Foto

„Langeweile: Der Wunsch nach Wünschen.“

—  Leo Tolstoi russischer Schriftsteller 1828 - 1910

Francis Bacon Foto

„Kultur ist die Mutter aller Langeweile.“

—  Francis Bacon englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 - 1626

Gerhard Uhlenbruck Foto

„Langeweile, das ist selbstverordnete Arbeitslosigkeit.“

—  Gerhard Uhlenbruck deutscher Mediziner und Aphoristiker 1929

Die Wahrheit lügt in der Mitte, S. 23
Die Wahrheit lügt in der Mitte

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Langeweile! Du bist Mutter der Musen.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Citát „Philosophie ist ein Abfallprodukt der Langeweile.“
Richard David Precht Foto

„Philosophie ist ein Abfallprodukt der Langeweile.“

—  Richard David Precht deutscher Philosoph und Publizist 1964

„Überlebt der Stärkere? Irrglaube Sozialdarwinismus“, Das Philosophische Quartett am 01. März 2009.

Bertrand Russell Foto

Ähnliche Themen