„Wer sonst gar nichts hat, der hat doch ein Vaterland. Patriotismus ist die Religion der ganz armen Schweine.“

—  Wiglaf Droste, Kommentar in der taz, 5. Dezember 2003, taz. de
Wiglaf Droste Foto
Wiglaf Droste6
deutscher Schriftsteller, Journalist, Gastronomiekritiker... 1961
Werbung

Ähnliche Zitate

Arthur Schnitzler Foto
Kurt Tucholský Foto

„[Der Zoll] ist ein Gesellschaftsspiel und eine Religion, die Religion der Vaterländer.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935
Schloß Gripsholm / Rheinsberg

Werbung
Albert Lortzing Foto

„Wir armen, armen Mädchen, sind gar so übel dran.“

—  Albert Lortzing deutscher Komponist, Schauspieler und Sänger 1801 - 1851
Oper Der Waffenschmied

Wilhelm Busch Foto

„Ein Narr hat Glück in Masse, // Wer klug, hat selten Schwein.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908
Peinlich berührt, Band 4, S. 430f.

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Cecelia Ahern Foto
 Claudian Foto

„Immer arm ist, wer begehrt.“

—  Claudian spätantiker Dichter 370 - 404
In Rufinum I, 205

Werbung
Romain Gary Foto

„Patriotismus ist Liebe zu den Seinen; Nationalismus ist Hass auf die anderen.“

—  Romain Gary französischer Schriftsteller 1914 - 1980
zitiert nach Yves Bizeul, in: Aus Politik und Zeitgeschichte Nr. 01 vom 02.01.2007 Fn. 19

Samuel Johnson Foto

„Patriotismus ist die letzte Zuflucht des Halunkens.“

—  Samuel Johnson englischer Gelehrter, Schriftsteller, Dichter, Kritiker und Lexikograf 1709 - 1784
"The Life of Samuel Johnson, LL. D." von James Boswell, Eintrag vom 7. April 1775. London: Hutchinson & Co., 1791. Band 1, S. 112 Google Books

 Seneca d.J. Foto
Michael Wolffsohn Foto
Werbung
 Euripidés Foto
Markus Söder Foto

„Wenn wir Reformen machen wollen, brauchen wir einen Mannschaftsgeist. Und dieser Mannschaftsgeist ist der Patriotismus.“

—  Markus Söder deutscher Politiker (CSU) und Bayerischer Staatsminister der Finanzen 1967
Die Welt, 11. Dezember 2004

Jürgen Habermas Foto

„Der einzige Patriotismus, der uns dem Westen nicht entfremdet, ist ein Verfassungspatriotismus.“

—  Jürgen Habermas deutscher Soziologe und Philosoph 1929
Eine Art Schadensabwicklung: Die apologetischen Tendenzen in der deutschen Zeitgeschichtsschreibung, Die Zeit Nr. 29, 11. Juli 1986. S. 40. zeit. de

Sophia Loren Foto
Folgend