„Alles Fühlende leidet in mir, aber mein Wille ist stets mein Bezwinger und Freudenbringer.“

—  Franziska zu Reventlow, Tagebücher, 2. Mai. In: Gesammelte Werke, München: Langen, 1925. wolfgang-rieger. de
Themen
bücher, wille
Franziska zu Reventlow Foto
Franziska zu Reventlow18
deutsche Schriftstellerin, Malerin und Übersetzerin 1871 - 1918
Werbung

Ähnliche Zitate

Jakob Lorber Foto
Werbung
Thomas von Kempen Foto
Florence Nightingale Foto
Florence Nightingale Foto
Mario Puzo Foto
Dante Alighieri Foto

„Schwer kämpft der Wille wider bess'ren Willen.“

—  Dante Alighieri italienischer Dichter und Philosoph 1265 - 1321

Bertrand Russell Foto
Werbung

„Man führt Krieg entweder um des Gewinnes willen oder um der Gerechtigkeit willen.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291
Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 163

Charles Baudelaire Foto
André Brie Foto

„Wo ein Wille ist, ist auch ein Holzweg.“

—  André Brie 1950
Die Wahrheit lügt in der Mitte. Am Anfang war das letzte Wort. Berlin, 1988. ISBN 3-359-00237-7

Herbert Wehner Foto

„Das können Sie halten wie Du willst.“

—  Herbert Wehner deutscher Politiker (KPD, SPD), MdL, MdB, MdEP 1906 - 1990
auf die Frage eines Genossen, ob dieser ihn duzen dürfe sueddeutsche. de

Werbung
Siddhartha Gautama Foto
Johnny Depp Foto
Frank Zappa Foto
Keanu Reeves Foto