„Ein ehrlicher Politiker, das ist ein Widerspruch in sich.“

Wächter des Morgen, München 2012, ISBN 978-3453314115

Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Sergej Lukianenko Foto
Sergej Lukianenko4
russischer Science-Fiction- und Fantasyautor 1968

Ähnliche Zitate

Sergej Lukianenko Foto
Antonio Gala Foto
Henry Louis Mencken Foto

„Ein guter Politiker ist genauso undenkbar wie ein ehrlicher Einbrecher.“

—  Henry Louis Mencken US-amerikanischer Publizist und Schriftsteller 1880 - 1956

„Die italienische Politik ist sehr weit entfernt von den jungen Menschen. Sie ist voller Widersprüche und Geheimnisse.“

—  Giulia Caminito 1988

Quelle: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/autoren/giulia-caminito-ueber-italien-und-ihren-roman-ein-tag-wird-kommen-von-karen-krueger-16959030.html

Woody Allen Foto
Georg Wilhelm Friedrich Hegel Foto
Conrad Ferdinand Meyer Foto

„…ich bin kein ausgeklügelt Buch, // Ich bin ein Mensch mit seinem Widerspruch…“

—  Conrad Ferdinand Meyer Schweizer Dichter des Realismus 1825 - 1898

Huttens letzte Tage (vorangestelltes Motto). 20. Auflage. Leipzig: Haessel, 1901. S. 1.

Geert Wilders Foto

„Gemäßigter Islam? Das ist ein Widerspruch.“

—  Geert Wilders niederländischer Politiker 1963

Spiegel.de http://www.spiegel.de/international/europe/0,1518,544347,00.html 31. März 2008
(Original engl.: "Moderate Islam? That's a contradiction.")

Jacques Lacan Foto
Jean Paul Foto

„Ein verdrießlicher Gott ist ein Widerspruch oder der Teufel.“

—  Jean Paul deutscher Schriftsteller 1763 - 1825

Levana, 2. Kap. § 46, gutenberg.spiegel.de http://gutenberg.spiegel.de/buch/3195/16
Levana

Theodor Fontane Foto

„Unser Herz hat Platz für allerlei Widersprüche.“

—  Theodor Fontane Deutscher Schriftsteller 1819 - 1898

Irrungen, Wirrungen

Citát „Militärische Intelligenz ist ein Widerspruch in sich.“
Groucho Marx Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Widerspruch und Schmeichelei machen beide ein schlechtes Gespräch.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Maximen und Reflexionen
Theoretische Schriften, Maximen und Reflexionen (1833), Sonstiges alphabetisch geordnet

Max Weber Foto
Giacomo Casanova Foto

„Amor ist der größte Spitzbube unter den Göttern, der Widerspruch scheint sein Element zu sein.“

—  Giacomo Casanova italienischer Abenteurer und Schriftsteller 1725 - 1798

Memoiren
Memoiren - Erinnerungen

Johann Peter Eckermann Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Das Gleiche läßt uns in Ruhe; aber der Widerspruch ist es, der uns productiv macht.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Gespräch mit Johann Peter Eckermann, 28. März. 1827. Aus: Goethes Gespräche. hg. von Woldemar Freiherr von Biedermann, Band 1–10, Leipzig 1889–1896, Band 6, S. 67 http://www.zeno.org/Literatur/M/Goethe,+Johann+Wolfgang/Gespr%C3%A4che/%5BZu+den+Gespr%C3%A4chen%5D/1827.
Selbstzeugnisse, Johann Peter Eckermann: Gespräche mit Goethe in den letzten Jahren seines Lebens (1836/1848)

Karl Kraus Foto
Kai-Uwe von Hassel Foto

„Nicht Politik verdirbt den Charakter, sondern schlechte Charaktere haben die Politik verdorben.“

—  Kai-Uwe von Hassel deutscher Politiker (CDU), MdL, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, MdB, MdEP 1913 - 1997

über zu viele Berufspolitiker und deren mangelndes Format; Der Spiegel: GESTORBEN Kai-Uwe von Hassel http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8716762.html, Heftausgabe vom 12. Mai 1997
Zugeschrieben

Adolph Freiherr Knigge Foto

Ähnliche Themen