„Gott und die Menschheit haben ihre Sache auf Nichts gestellt, auf nichts als auf Sich. Stelle Ich denn meine Sache gleichfalls auf Mich, der Ich so gut wie Gott das Nichts von allem Andern, der Ich mein Alles, der Ich der Einzige bin.“

—  Max Stirner, Der Einzige und sein Eigentum
Max Stirner Foto
Max Stirner28
deutscher Philosoph 1806 - 1856
Werbung

Ähnliche Zitate

Arthur Schopenhauer Foto
Baruch Spinoza Foto

„Prophetie oder Offenbarung ist die von Gott den Menschen offenbarte sichere Erkenntnis einer Sache.“

—  Baruch Spinoza niederländischer Philosoph des Rationalismus 1632 - 1677
Tractatus Theologico Politicus, Buch I, Caput I

Werbung
Jakob Bosshart Foto
Ludwig Boltzmann Foto
 Voltaire Foto

„Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache.“

—  Voltaire Autor der französischen und europäischen Aufklärung 1694 - 1778
Le Mondain

Max Stirner Foto
Oliver Polak Foto

„Ich vergesse die Sache mit dem Holocaust - und Sie verzeihen uns Michel Friedman.“

—  Oliver Polak deutscher Komödiant 1976
Vorwort des Buches 'Ich darf das – ich bin Jude'. Köln 2008, ISBN 978-3-462-04050-0. Zitiert u. a. in der Süddeutschen Zeitung am 10. März 2009. sueddeutsche. de

Peter Altenberg Foto

„Eine Sache ist nicht so, wie sie ausgesprochen, sondern so, wie sie gehört wird.“

—  Peter Altenberg österreichischer Schriftsteller 1859 - 1919
Splitter in: Fechsung, S. Fischer, Berlin 1915, S. 77

Werbung
Edmund Husserl Foto

„Zu den Sachen selbst!“

—  Edmund Husserl Philosoph, Begründer der Phänomenologie 1859 - 1938

John Lennon Foto
Max Stirner Foto
Leonardo Da Vinci Foto

„Ich habe Gott und die Menschheit beleidigt, weil mein Werk nicht die Qualität erreichte, die es hätte haben sollen.“

—  Leonardo Da Vinci italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph 1452 - 1519
DER SPIEGEL 1/1963 nach Barnaby Conrad: Famous Last Words. Verlag Alvin Redman, London

Werbung
Mahátma Gándhí Foto
Karin Boye Foto
Folgend