„So schädlich ist es, Vorurteile zu pflanzen, weil sie sich zuletzt an denen selbst rächen, die, oder deren Vorgänger, ihre Urheber gewesen sind.“

Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?
Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung? (1784)

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Immanuel Kant Foto
Immanuel Kant271
deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804

Ähnliche Zitate

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Das schädlichste Vorurteil ist, dass irgend eine Art Naturuntersuchung mit dem Bann belegt werden könne.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Maximen und Reflexionen
Theoretische Schriften, Maximen und Reflexionen (1833), Sonstiges alphabetisch geordnet

Citát „Ich bin eine Pflanze.“
Joan Miró Foto

„Ich bin eine Pflanze.“

—  Joan Miró spanischer (katalanischer) Maler 1893 - 1983

Hans Platschek (Hrsg.), Joan Miró, rowohlt Monographie, Reinbek bei Hamburg, 1993, 1090 - ISBN 3 499 50 409 X, S. 131

Jean-Claude Juncker Foto
Simon Wiesenthal Foto

„Recht, nicht Rache.“

—  Simon Wiesenthal österreichischer Publizist, Schriftsteller und Leiter des jüdischen Dokumentationszentrums Wien 1908 - 2005

Titel seiner Lebenserinnerungen, Ullstein 1988

Citát „Liebe ist eine Art Vorurteil. Ich hab schon genug andere Vorurteile.“
Charles Bukowski Foto

„Liebe ist eine Art Vorurteil. Ich hab schon genug andere Vorurteile.“

—  Charles Bukowski US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1920 - 1994

Das Liebesleben der Hyäne. Deutsch von Carl Weissner. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1999. ISBN 3-423-12389-3. Seite 270.
Original englisch: “Love is a form of prejudice. I have too many other prejudices.” - Women (2007) https://kindle.amazon.com/work/women-ebook/B000AHV34K/B000W94FWS

George Carlin Foto
Oscar Wilde Foto

„Ich mag keine Prinzipien. Ich bevorzuge Vorurteile.“

—  Oscar Wilde, Ein idealer Gatte

Ein idealer Gatte, 4. Akt / Lord Goring
Original engl.: "I don't like principles […]. I prefer prejudices."
Ein idealer Gatte - An Ideal Husband

Rudolf Virchow Foto

„Wo eine Zelle entsteht, da muss eine Zelle vorausgegangen sein, ebenso wie das Thier nur aus dem Thiere, die Pflanze nur aus der Pflanze entstehen kann.“

—  Rudolf Virchow deutscher Arzt, Pathologe und Politiker (DFP), MdR 1821 - 1902

Zweite Vorlesung, 17. Februar 1859. In: Die Cellularpathologie in ihrer Begründung auf physiologische und pathologische Gewebelehre, Verlag von August Hirschwald, Berlin 1868, S. 25, [virchow_cellularpathologie_1858/47]
In der zweiten Auflage von 1859 ( books.google.de https://books.google.de/books?id=VHT1i1y6gpEC&pg=RA1-PA25&dq=%20Omnis+cellula+e+cellula%20) findet sich dann zusätzlich die bekannte Formulierung "Omnis cellula e cellula" beigefügt.

Hermann Cohen Foto
Edgar Allan Poe Foto
Peter Hille Foto

„Die Blume ist das Lächeln der Pflanze.“

—  Peter Hille deutscher Schriftsteller 1854 - 1904

Büchlein der Narrheit. In: Gestalten und Aphorismen, Gesammelte Werke, Zweiter Band, Schuster & Loeffler, Berlin und Leipzig 1904, S. 190,

Friedrich Nietzsche Foto

„Jedes Wort ist ein Vorurteil.“

—  Friedrich Nietzsche, buch Menschliches, Allzumenschliches

II, 2. Aph. 55
Menschliches, Allzumenschliches

Lorenzo Da Ponte Foto

„Die Rache ist das Vergnügen der Weisen.“

—  Lorenzo Da Ponte italienischer Dichter und Opernlibrettist 1749 - 1838

Le Nozze di Figaro, 1. Akt, 3. Auftritt, Arie Nr. 4 Bartolo
Original italienisch: "La vendetta, oh, la vendetta! // È un piacer serbato ai saggi."

Otto Dix Foto

„Ich werde mich an den Sünden und Tugenden meiner Vorfahren rächen.“

—  Otto Dix deutscher Maler der Neuen Sachlichkeit und des Expressionismus 1891 - 1969

Notiz 1920; zitiert nach Diether Schmidt: Otto Dix im Selbstbildnis, Henschelverlag Kunst und Gesellschaft, 2. Aufl. Berlin 1981, S. 201

Frank Sinatra Foto

„Die beste Rache ist der massive Erfolg.“

—  Frank Sinatra US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Entertainer 1915 - 1998

Emanuel Schikaneder Foto

„Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen.“

—  Emanuel Schikaneder Schauspieler, Sänger, Regisseur, Dichter und Theaterdirektor 1751 - 1812

Die Zauberflöte / Königin der Nacht

Alexander Pope Foto

„Zornig sein heißt, den Fehler anderer an sich selbst rächen.“

—  Alexander Pope englischer Dichter, Übersetzer und Schriftsteller 1688 - 1744

Gedanken über verschiedene Gegenstände

William Shakespeare Foto

„Es ist mehr Würde in großmüthiger Vergebung als in Rache.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

5. Akt, 1. Szene / Prospero - (Deutsche Übersetzung nach Schlegel) (Deutsche Übersetzung nach Schlegel) http://gutenberg.spiegel.de/?id=5&xid=2638&kapitel=19&cHash=70858202f12#gb_found (Original engl. "The rarer action is in virtue than in vengeance.") - (Originaltext) http://www.shakespeare-online.com/plays/temp_5_1.html
Der Sturm - The Tempest

Peter Hille Foto

„Vorurteil: das Wort ist nicht übel. Wollte nur das Urteil nachkommen!“

—  Peter Hille deutscher Schriftsteller 1854 - 1904

Büchlein der Narrheit. In: Gestalten und Aphorismen, Gesammelte Werke, Zweiter Band, Schuster & Loeffler, Berlin und Leipzig 1904, S. 191,

Ähnliche Themen