„Morgen für Morgen kommt man zur Welt.“

Der König stirbt. Deutsch von Claus Bremer (1924-1996) und Hans Rudolf Stauffacher (1923-1977). In: Spectaculum: Moderne Theaterstücke, Band 7. Suhrkamp 1965, S. 178

Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Themen
welt, morgen
Eugéne Ionesco Foto
Eugéne Ionesco7
französischer Dramatiker rumänischer Herkunft, Vertreter de… 1909 - 1994

Ähnliche Zitate

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben Foto

„Morgen kommt der Weihnachtsmann, // Kommt mit seinen Gaben.“

—  August Heinrich Hoffmann von Fallersleben deutscher Dichter und Germanist, Verfasser des „Lieds der Deutschen" 1798 - 1874

Weihnachtslied, in: Gedichte, Leipzig 1843, S. 571,

Fernando Pessoa Foto

„Ich weiß nicht, was morgen kommt.“

—  Fernando Pessoa portugiesischer Dichter und Schriftsteller 1888 - 1935

Christian Felix Weiße Foto

„Morgen, morgen! nur nicht heute! // Sprechen immer träge Leute.“

—  Christian Felix Weiße deutscher Schriftsteller und Pädagoge 1726 - 1804

Aus dem Lied "Der Aufschub" in: "Lieder für Kinder", 1767; in der Form Morgen, morgen, nur nicht heute, sagen alle faulen Leute. sprichwörtlich geworden

Citát „Morgen werde ich nicht länger hier sein.“
Nostradamus Foto

„Morgen werde ich nicht länger hier sein.“

—  Nostradamus französischer Arzt und Seher 1503 - 1566

Citát „Morgen werde ich es lesen.“
Gaius Julius Caesar Foto

„Morgen werde ich es lesen.“

—  Gaius Julius Caesar römischer Staatsmann, Feldherr und Autor -100 - -44 v.Chr

Sueton, Vita divi Iulii 81,4 - (Warnung wegen des Mordplanes gegen ihn)
Original lat.: "Cras legam."

Julien Green Foto
Emily Dickinson Foto
Calvin Coolidge Foto

„Guten Morgen, Robert.“

—  Calvin Coolidge US-amerikanischer Politiker, 30. Präsident der USA 1872 - 1933

Letzte Worte zu einem Zimmermann, der in seinem Haus arbeitete, 5. Januar 1933
Original engl.: "Good morning, Robert."

Citát „Sei bereit jeden Morgen ein Anfänger zu sein.“
Meister Eckhart Foto

„Sei bereit jeden Morgen ein Anfänger zu sein.“

—  Meister Eckhart spätmittelalterlicher Theologe und Philosoph 1260 - 1328

Wolfgang Borchert Foto

„Was morgen ist, // auch wenn es Sorge ist, // ich sage: Ja!“

—  Wolfgang Borchert deutscher Schriftsteller 1921 - 1947

Das Gesamtwerk, Rowohlt, Hamburg 1952, S. 367, books.google.de https://books.google.de/books?&id=hM3nAAAAMAAJ&dq=%22Was+morgen+ist%22

Emily Dickinson Foto
Hunter S. Thompson Foto

„Die Verrücktheit von gestern ist der Grund von morgen.“

—  Hunter S. Thompson US-amerikanischer Schriftsteller und Reporter 1937 - 2005

Josef Stalin Foto

„… und morgen ist Titanin dran!“

—  Josef Stalin sowjetischer Politiker 1879 - 1953

Thomas von Aquin Foto

„Der siebente Tag hat einen Morgen, aber keinen Abend.“

—  Thomas von Aquin dominikanischer Philosoph und Theologe 1225 - 1274

Pierre Corneille Foto

„Heut auf dem Thron und morgen im Kot.“

—  Pierre Corneille französischer Dramatiker 1606 - 1684

Udo Lindenberg Foto

„Die Spinner von gestern sind die Erfinder von morgen.“

—  Udo Lindenberg deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler 1946

Chavela Vargas Foto

Ähnliche Themen