„Jemand, der an nichts glaubt, kann durchaus ein Ehrenmann sein.“

Ideen, in Tinte getaucht. Aus dem Tagebuch

Letzte Aktualisierung 15. September 2020. Geschichte
Jules Renard Foto
Jules Renard16
französischer Schriftsteller 1864 - 1910

Ähnliche Zitate

Ambrose Bierce Foto
Andreas Gryphius Foto
Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Samuel Beckett Foto

„Durchaus nicht weniger. Durchaus schlimmer. Durchaus Null. Durchaus weiter.“

—  Samuel Beckett irischer Schriftsteller, Literaturnobelpreisträger 1906 - 1989

Terry Pratchett Foto
Robert Anson Heinlein Foto
Simone de Beauvoir Foto
Ernst Jünger Foto

„Ein Volk ist für seine Machthaber durchaus verantwortlich.“

—  Paul Bertololy deutscher Arzt und Schriftsteller 1892 - 1972

Aphorismen

Wilhelm Busch Foto

„Wer auf den rechten Weg will, muss durchaus durch sich selbst hindurch.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

Erich Mühsam Foto

„Kunst ist immer und durchaus Ausdruck der Persönlichkeit.“

—  Erich Mühsam anarchistischer deutscher Schriftsteller und Publizist und Antimilitarist 1878 - 1934

Kollektivität in der Kunst. Aus: Ausgewählte Werke. Band 2. Berlin: Volk und Welt, 1978. Seite 472

Anselm von Canterbury Foto
Anaïs Nin Foto
Homér Foto

„Doch wir horchen allein dem Gerücht und wissen durchaus nichts.“

—  Homér, Ilias

Ilias, 2. Gesang, 486
Original griech.: "ἡμεῖς δὲ κλέος οἶον ἀκούομεν οὐδέ τι ἴδμεν·"
Ilias (8./7. Jh. v.Chr)

Aldous Huxley Foto
Henry Thomas Buckle Foto

„Wenn eine Zeit zu viel glaubt, ist es nur eine natürliche Reaktion, dass eine andere zu wenig glaubt.“

—  Henry Thomas Buckle englischer Historiker und Schachspieler 1821 - 1862

Geschichte der Zivilisation VII

„Was man glaubt, gibt es.“

—  Irmgard Keun deutsche Schriftstellerin 1905 - 1982

Miley Cyrus Foto

„Wenn man an sich selbst glaubt, ist alles möglich.“

—  Miley Cyrus US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin 1992

Jules Renard Foto

„Ich pfeife auf die Intelligenz: Ich wäre durchaus zufrieden, wenn ich viel Instinkt hätte.“

—  Jules Renard französischer Schriftsteller 1864 - 1910

Ideen, in Tinte getaucht. Aus dem Tagebuch

Oscar Wilde Foto

„Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe herauskommt.“

—  Oscar Wilde, buch Lord Arthur Saviles Verbrechen

Lord Arthur Saviles Verbrechen, 1. Akt / Lady Windermere
Original engl.: "I am not at all cynical, I have merely got experience, which, however, is very much the same thing."
Lord Arthur Saviles Verbrechen - Lord Arthur Savile's Crime

Démosthenés Foto

„Was man wünscht, das glaubt auch jeder.“

—  Démosthenés antiker griechischer Staatsmann und Redner -384 - -322 v.Chr

Ähnliche Themen