„Ich liebe dich, du Seele, die da irrt // im Thal des Lebens nach dem rechten Glücke.“

Ich liebe Dich. In: Und aber ründet sich ein Kranz. Berlin: S. Fischer, 1902 [Und aber ründet sich ein Kranz.djvu, 81]

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Christian Morgenstern Foto
Christian Morgenstern56
deutscher Dichter und Schriftsteller 1871 - 1914

Ähnliche Zitate

„Es gibt ein Recht, das alle Rechte bricht, // Recht zu leben und zu lieben.“

—  Max Eduard Liehburg Schweizer Schriftsteller 1899 - 1962

Hüter der Mitte / Mechthild

Dante Alighieri Foto
Leo Tolstoi Foto
Citát „Glück ist im Grunde der Zustand der Seele.“
Aristoteles Foto

„Glück ist im Grunde der Zustand der Seele.“

—  Aristoteles klassischer griechischer Philosoph -384 - -321 v.Chr

Chavela Vargas Foto
Pindar Foto

„Liebe Seele, trachte nicht nach dem ewigen Leben, sondern schöpfe das Mögliche aus.“

—  Pindar griechischer Dichter -517 - -437 v.Chr

Dritte Pythische Ode
(Original griech.: "μή, φίλα ψυχά, βίον ἀθάνατον σπεῦδε, τὰν δ' ἔμπρακτον ἄντλει μαχανάν")

Adelbert Von Chamisso Foto

„Das Glück ist die Liebe, die Lieb' ist das Glück, // Ich hab' es gesagt und nehm's nicht zurück.“

—  Adelbert Von Chamisso deutscher Naturforscher und Dichter 1781 - 1838

Frauen-Liebe und Leben: 7. An meinem Herzen, an meiner Brust. Aus: Gedichte. 3. Auflage. Stuttgart: Hausmann, 1835. S. 16

Xavier de Maistre Foto

„Die Erinnerungen an vergangenes Glück sind die Narben der Seele.“

—  Xavier de Maistre französischer Schriftsteller, Maler und Militär 1763 - 1852

Expédition nocturne autour de ma chambre
(Original franz.: "Les souvenirs du bonheur passé sont les rides de l'âme.") - Expédition nocturne autour de ma chambre, Dondey Dupré: Paris 1825, Seite 189,

Adam Haslett Foto

„Du und alle Erben des Wohlstands, die glauben, das Leben sei eine Frage perfektionierter Gefühle. Ihr irrt euch.“

—  Adam Haslett US-amerikanischer Schriftsteller 1970

You Are Not a Stranger Here

Citát „Lieben heißt, unser Glück in das Glück eines anderen zu legen. “
Gottfried Wilhelm Leibniz Foto
Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Die Liebe hat nicht nur Rechte, sie hat auch immer recht.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916

Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 15
Aphorismen

Karl Gutzkow Foto

„Wenn man sich recht herzlich freut, daß jemand Glück hatte, so ist damit noch nicht gesagt, daß man ihm auch einräumen will, das Glück verdient zu haben.“

—  Karl Gutzkow deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Journalist 1811 - 1878

Gutzkows Werke, Bd. 4, S. 92 books.google https://books.google.de/books?id=dsQoAAAAYAAJ&q=takt „Vom Baum der Erkenntnis“ PT89 books.google https://books.google.de/books?id=INde4WcXGz4C&pg=PT89&dq=freut

Friedrich Ludewig Bouterweck Foto
Isabel Allende Foto

„Die Liebe im Menschen spricht das rechte Wort aus. Das rechte Wort entzündet im Menschen die Liebe.“

—  Ferdinand Ebner österreichischer Philosoph (dialogisches Denken) 1882 - 1931

1. Juli 1918, Schriften, Bd. 2, Kösel 1963, S. 130 books.google https://books.google.de/books?id=zt8zAAAAMAAJ&q=entzündet

Leo Tolstoi Foto

„Zu lieben ist Segen, geliebt zu werden Glück.“

—  Leo Tolstoi, buch Auferstehung

Tagebücher, 1907
Auferstehung, Tagebücher (1852-1910)

„Wer so recht aus voller Seele lacht, der kann kein schlechtes Gewissen haben.“

—  Hans-Christian Oeser deutscher Übersetzer und Herausgeber 1950

39. Brief, Der Witz. Aus: Briefe an eine Jungfrau über die Hauptgegenstände der Aesthetik. Ein Weihgeschenk für Frauen und Jungfrauen. 22. verbesserte Auflage. Bearbeitet und hg. von A. W. Grube. Leipzig: Friedrich Brandstetter, 1880. S. 313.

Citát „Die Liebe ist ein Erleben des anderen in der eigenen Seele.“
Rudolf Steiner Foto

„Die Liebe ist ein Erleben des anderen in der eigenen Seele.“

—  Rudolf Steiner österreichischer Esoteriker, Philosoph, Schriftsteller und Begründer der Anthroposophie 1861 - 1925

Die Schwelle der geistigen Welt (GA 17), S. 25.
Das Miteinander der Menschen

Ähnliche Themen