„Wir können nie sicher sein, dass die Ansicht, die wir zu unterdrücken suchen, falsch ist; auch wenn wir sicher sein könnten, wäre die Unterdrückung immer noch ein Übel.“

—  John Stuart Mill, Die Freiheit
John Stuart Mill Foto
John Stuart Mill15
ehemaliger englischer Philosoph und Ökonom und einer der ei… 1806 - 1873
Werbung

Ähnliche Zitate

Thomas Paine Foto
Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Suche immer zu nützen! Suche nie, dich unentbehrlich zu machen.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen, Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 34

Werbung
Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf Foto
Heinrich Himmler Foto
Thomas von Kempen Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Arthur Schopenhauer Foto
Arturo Pérez-Reverte Foto
Adolph Kolping Foto
Leo Tolstoi Foto
Nelson Mandela Foto

„Nie, nie, nie wird dieses wunderbare Land noch einmal die Unterdrückung von Menschen durch Menschen erleben und die Demütigung, als Stinktier der Welt zu gelten.“

—  Nelson Mandela Präsident von Südafrika 1918 - 2013
Rede am 10. Mai 1994 in Pretoria, nach seiner Wahl zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas, anc.org.za http://www.anc.org.za/nelson/show.php?id=3132 Original engl.: "Never, never and never again shall it be that this beautiful land will again experience the oppression of one by another and suffer the indignity of being the skunk of the world."

Jenny Erpenbeck Foto
Émile Michel Cioran Foto
Ambrose Bierce Foto

„Emanzipation, die [Subst. ], ist der Übergang eines Sklaven aus der Unterdrückung durch einen anderen in die Unterdrückung durch sich selbst.“

—  Ambrose Bierce, buch Des Teufels Wörterbuch
Des Teufels Wörterbuch, The Devil's Dictionary Original engl.: "Emancipation, n. A bondman's change from the tyranny of another to the despotism of himself."

René Descartes Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“