„Wenn einer in die Irre geht, dann heißt das noch lange nicht, dass er nicht auf dem richtigen Weg ist.“

—  Hans Bemmann, Stein und Flöte, und das ist noch nicht alles
Hans Bemmann Foto
Hans Bemmann20
österreichischer Schriftsteller 1922 - 2003
Werbung

Ähnliche Zitate

Peter Drucker Foto
Immanuel Kant Foto
Werbung
Tom Clancy Foto

„Die Talente machen die Arbeit, und die Marktschreier bestimmen wo's lang geht.“

—  Tom Clancy US-amerikanischer Schriftsteller 1947 - 2013
OP-Center, Heyne Verlag, München, S. 8, ISBN 3-453-09240-6. Übersetzer: Bernd Schnepel

 Aischylos Foto

„Längst heißt mir Schweigen allen Grames einz'ger Arzt!“

—  Aischylos griechischer Tragödiendichter -525 - -456 v.Chr
Agamemnon 548 / Chorführer

Anne Frank Foto

„Der Grund für das Tagebuch ist, dass ich keine richtigen Freunde habe.“

—  Anne Frank Opfer des Holocaust und Tagebuch-Autorin 1929 - 1945

Jürgen Rüttgers Foto
Daniel Kehlmann Foto
Werbung
Frances Hodgson Burnett Foto
Frank-Walter Steinmeier Foto
Albert Einstein Foto
Mark Twain Foto

„Einige deutsche Wörter sind so lang, dass sie eine Perspektive haben.“

—  Mark Twain US-amerikanischer Schriftsteller 1835 - 1910
A Tramp Abroad, Appendix D, The Awful German Language

Werbung
Kurt Tucholský Foto

„Alles ist richtig, auch das Gegenteil. Nur »zwar - aber«, das ist nie richtig.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935
"Schnipsel", in: "Die Weltbühne", 30. Dezember 1930, S. 999

Blaise Pascal Foto

„Entschuldigen Sie, dass ich Ihnen einen langen Brief schreibe, für einen kurzen habe ich keine Zeit.“

—  Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Literat (* 19. Juni 1623; † 19. August 1662) 1623 - 1662
Lettres Provinciales, SEIZIÈME LETTRE

Eckhart Tolle Foto