„Wenn wir alle wahnsinnig sind, dann wird aller Wahnsinn eine Frage des Ausmaßes.“

—  Stephen King, Danse Macabre
Stephen King Foto
Stephen King130
US-amerikanischer Schriftsteller 1947
Werbung

Ähnliche Zitate

Tim Burton Foto

„Der Wahnsinn einer Person ist die Realität einer anderen Person.“

—  Tim Burton US-amerikanischer Autor, Produzent und Filmregisseur 1958

Jean Jacques Rousseau Foto

„Wahnsinn schafft kein Recht.“

—  Jean Jacques Rousseau französischsprachiger Schriftsteller 1712 - 1778
Der Gesellschaftsvertrag

Werbung
Alexander Pope Foto

„Partei ist der Wahnsinn der Vielen zum Vorteil von Wenigen.“

—  Alexander Pope englischer Dichter, Übersetzer und Schriftsteller 1688 - 1744
Vermischte Gedanken

Jean-Claude Juncker Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Rita Mae Brown Foto

„Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet.“

—  Rita Mae Brown US-amerikanische Krimi-Schriftstellerin 1944
Die Tennisspielerin. Rowohlt Verlag, 1995. ISBN 3-499-12394-0

Nicolas Chamfort Foto
Michael Crichton Foto
Werbung
 Seneca d.J. Foto

„Nie hat es einen großen Geist ohne eine Beimischung von Wahnsinn gegeben.“

—  Seneca d.J. römischer Philosoph -4 - 65 v.Chr
De tranquillitate animi, 10; nach Aristoteles bei Cicero, Tuskulanische Gespräche I, XXXIII, 80

Carlos Ruiz Zafón Foto
Carl Sagan Foto

„Es gibt naive Fragen, langweilige Fragen, schlecht formulierte Fragen, Fragen, die nach unzureichender Selbstkritik gestellt werden. Aber jede Frage ist ein Aufschrei, die Welt verstehen zu wollen. Es gibt keine dummen Fragen.“

—  Carl Sagan US-amerikanischer Naturwissenschaftler und Fernsehmoderator 1934 - 1996
Der Drache in meiner Garage oder Die Kunst der Wissenschaft, Unsinn zu entlarven. Köln, 2000. ISBN 3-426-26912-0. Übersetzer: Michael Schmidt

Werbung
Roger Willemsen Foto

„Soziale Fragen löst man, indem man asozialen Fragern den Lebensraum entzieht.“

—  Roger Willemsen deutscher Publizist und Fernsehmoderator 1955 - 2016
Deutschlandreise. Seite 49

Bernhard von Clairvaux Foto

„Umsonst fragst du die Schrift um Auskunft; frage lieber die Erfahrung.“

—  Bernhard von Clairvaux mittelalterlicher Abt, Kreuzzugsprediger und Mystiker 1090 - 1153
Über die Bekehrung

Fernando Savater Foto

„Frage niemanden, was du mit deinem Leben anfangen sollst: Frage dich selbst.“

—  Fernando Savater spanischer Schriftsteller und Philosoph 1947
Tu, was du willst, S. 57, Z. 8 f. Frankfurt, 2007. ISBN 978-3-593-38419-1. Übersetzer: Wilfried Hof

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Folgend