Zitate über Ratte

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema ratte.

Insgesamt 10 Zitate, Filter:

Pietro Aretino Foto

„Nun, da ich eingeölt bin, schützt mich vor den Ratten.“

—  Pietro Aretino italienischer Schriftsteller der Renaissance 1492 - 1556

Letzte Worte, nachdem ein Priester ihm die letzte Ölung gab, 21. Oktober 1556
Letzte Worte

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Heinrich Heine Foto

„Es gibt zwei Sorten Ratten: // Die hungrigen und satten.“

—  Heinrich Heine, buch Zeitgedichte

Zeitgedichte, gutenberg.spiegel.de http://gutenberg.spiegel.de/heine/gedichte/hh000157.htm
Briefe, Gedichte, Sonstige

Sukarno Foto

„Nun gut, schlagt die Ratten tot. Aber zündet nicht das ganze Haus Indonesien an!“

—  Sukarno indonesischer Politiker 1901 - 1970

"bei der letzten Unterredung zu [General] Nasution" über den Umgang mit der kommunistischen Partei nach deren Putschversuch vom 30. September 1965; Der Spiegel: Macht der Messer http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46265207.html, Heftausgabe vom 3. Januar 1966
English: In the initial period after the coup effort, Sukarno apparently hoped for an interval during which passions would die down. Early in December [1965] he adopted a new tack. In an address to the People's Consultative Congress, he went so far as to describe the Communists as "rats which have eaten a big part of the cake and tried to eat the pillar of our house." He added, "Now let's catch these rats, and I will punish them, but in catching the rats we should not burn the house." - Robert Shaplen: Time Out of Hand - Revolution and Reaction in Southeast Asia. Harper & Row, 1969. p. 128

Henry David Thoreau Foto
Blaise Pascal Foto

„Wer weiß nicht, dass der Anblick von Katzen, Ratten, das Zermalmen einer Kohle usw. die Vernunft aus den Angeln hebt?“

—  Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Literat (* 19. Juni 1623; † 19. August 1662) 1623 - 1662

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Sean Penn Foto