Zitate von Jean Rostand

Jean Rostand Foto
1   1

Jean Rostand

Geburtstag: 30. Oktober 1894
Todesdatum: 4. September 1977

Jean Rostand war ein französischer Biologe, Philosoph und Schriftsteller.

Rostand war der Sohn des Dramatikers Edmond Rostand und der Dichterin Rosemonde Gérard und Bruder des Schriftstellers Maurice Rostand. Er studierte an der Sorbonne, wo er 1911 Abschlüsse in Philosophie und 1913/14 Abschlüsse in Physiologie, Biochemie und Mineralogie machte. Zu dieser Zeit hatte er schon ein eigenes Labor in seinem Elternhaus in Cambon in den Pyrenäen. Als Biologe beschäftigte er sich unter anderem mit Experimenten zu Embryologie und Parthenogenese.

Vor allem ist er aber als Schriftsteller bekannt, als öffentlicher Intellektueller mit humanistischem Anliegen. Er war ein bekannter Freidenker, Ehrenpräsident der Gesellschaft der Freidenker . Er schrieb zahlreiche Bücher, in denen er die Wissenschaften popularisierte, vor allem über Geschichte der Biologie, aber auch zum Beispiel über Eugenik und auch die Idee zur Kryonik soll er Robert Ettinger geliefert haben.

1936 baute er die Abteilung Biologie im Palais de la Découverte in Paris mit auf.

1959 wurde er in die Académie française aufgenommen. 1955 erhielt er den Grand prix de la Fondation Singer-Polignac. Jean Rostand wurde 1959 mit dem Kalinga-Preis für die Popularisierung der Wissenschaft ausgezeichnet. Ihm zu Ehren ist die Rostand-Insel in der Antarktis benannt.

Jean Rostand gehörte 1971 neben Simone de Beauvoir und Gisèle Halimi zu den Gründungsmitgliedern des Vereins Choisir la cause des femmes. Wikipedia

Zitate Jean Rostand

„Science has made us gods even before we are worthy of being men.“

—  Jean Rostand

La science a fait de nous des dieux avant même que nous méritions d'être des hommes.
[Jean Rostand, Thoughts of a Biologist, 1939]

„Science had better not free the minds of men too much, before it has tamed their instincts.“

—  Jean Rostand

[Jean Rostand, The substance of men, Doubleday, 1962, 19]

„Kill one man, and you are a murderer. Kill millions of men, and you are a conqueror. Kill them all, and you are a god.“

—  Jean Rostand

See also "The death of one man is a tragedy, the death of millions is a statistic." (misattributed to Joseph Stalin)

Ähnliche Autoren

Henry De Montherlant Foto
Henry De Montherlant11
französischer Schriftsteller
Louis-ferdinand Céline Foto
Louis-ferdinand Céline3
französischer Schriftsteller und Arzt
Romain Gary Foto
Romain Gary2
französischer Schriftsteller
Albert Camus Foto
Albert Camus98
französischer Schriftsteller und Philosoph
Paul Claudel Foto
Paul Claudel2
französischer Schriftsteller, Dichter und Diplomat
Marcel Pagnol Foto
Marcel Pagnol2
französischer Schriftsteller, Dramaturg und Regisseur
André Breton Foto
André Breton2
Französischer Dichter und Schriftsteller
Jean Cocteau Foto
Jean Cocteau20
französischer Schriftsteller, Regisseur, Maler und Choreogr…
Marcel Proust Foto
Marcel Proust3
französischer Schriftsteller und Kritiker
André Gide Foto
André Gide16
französischer Schriftsteller; Literaturnobelpreisträger 1947
Heutige Jubiläen
Omar Khayyam Foto
Omar Khayyam24
persischer Mathematiker, Astronom, Philosoph und Dichter 1048 - 1131
Bertrand Russell Foto
Bertrand Russell70
britischer Mathematiker und Philosoph 1872 - 1970
Walter Gropius Foto
Walter Gropius11
deutscher Architekt und der Gründer des Bauhauses 1883 - 1969
Franziska zu Reventlow Foto
Franziska zu Reventlow18
deutsche Schriftstellerin, Malerin und Übersetzerin 1871 - 1918
Weitere 69 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Henry De Montherlant Foto
Henry De Montherlant11
französischer Schriftsteller
Louis-ferdinand Céline Foto
Louis-ferdinand Céline3
französischer Schriftsteller und Arzt
Romain Gary Foto
Romain Gary2
französischer Schriftsteller
Albert Camus Foto
Albert Camus98
französischer Schriftsteller und Philosoph
Paul Claudel Foto
Paul Claudel2
französischer Schriftsteller, Dichter und Diplomat