Zitate von Günter Kunert

2  0

Günter Kunert

Geburtstag: 6. März 1929

Werbung

Günter Kunert ist ein deutscher Schriftsteller, der mit seinem Werk in besonderem Maße die Literatur der beiden deutschen Staaten, das heißt die Kompliziertheit ihrer Wechselbeziehungen und ihrer unterschiedlichen Befindlichkeiten, sowie dann des wiedervereinigten Deutschlands repräsentiert.

Zitate Günter Kunert

„Auf einem Vulkan lässt sich leben, besagt // Eine Inschrift im zerstörten Pompeji.“

— Günter Kunert
Aus dem Gedicht "Ich bringe eine Botschaft": Erstveröffentlichung in: Neue Texte. Almanach für deutsche Literatur, [Bd. ] 1. Berlin; Weimar: Aufbau Verlag, 1962.

„Um reich zu werden, muß man viel Geld haben.“

— Günter Kunert
Nachrichten aus Ambivalenzia, Göttingen: Wallstein, 2001, S. 45. ISBN 978-3-89244-436-7

Die heutige Jubiläen
Gabriele Heinisch-Hosek Foto
Gabriele Heinisch-Hosek3
österreichische Politikerin, Nationalratsabgeordnete und ... 1961
Benny Andersson Foto
Benny Andersson
schwedischer Musiker, Komponist und Musikproduzent 1946
Hugo Münsterberg Foto
Hugo Münsterberg
deutsch-amerikanischer Psychologe 1863 - 1916
Nina Hamnett Foto
Nina Hamnett
britische Malerin, Bildhauerin und Schriftstellerin 1890 - 1956
Weitere 61 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Thomas Kling1
deutscher Lyriker
Carl Zuckmayer Foto
Carl Zuckmayer7
deutscher Schriftsteller
Max von der Grün Foto
Max von der Grün4
deutscher Schriftsteller
Hans Kudszus2
deutscher Aphoristiker
Hans Kruppa2
deutscher Schriftsteller
Julius Levin1
deutscher Mediziner, Schriftsteller und Geigenbauer
Curt Goetz Foto
Curt Goetz6
deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler
Theodor Fontane Foto
Theodor Fontane66
Deutscher Schriftsteller
Lion Feuchtwanger Foto
Lion Feuchtwanger8
deutscher Schriftsteller