Zitate von George Berkeley

George Berkeley Foto
0   0

George Berkeley

Geburtstag: 12. März 1685
Todesdatum: 14. Januar 1753

Werbung

George Berkeley [ˈbɑrkli] war ein anglikanischer Theologe, Sensualist und Philosoph der Aufklärung. Er entstammte einer royalistisch-protestantischen Familie der anglo-irischen Oberschicht.

Berkeley kann als das Bindeglied zwischen Locke und Hume angesehen werden. Er leistete seine Beiträge aus der Sicht eines Denkers, der von den Gegenständen seines Wahrnehmens ausging, daraus seine jeweils eigenen Schlussfolgerungen zog und diese gegen Theorien setzte, die aus seiner Sicht nicht zutreffend waren. In der Folge seiner zetetischen Annahmen vertrat er eine nominalistische Philosophie. Sehr viele Philosophen bezeichneten ihn als Immaterialist.

Ähnliche Autoren

Edmund Burke Foto
Edmund Burke11
Schriftsteller, Staatsphilosoph und Politiker
Johann Kaspar Lavater Foto
Johann Kaspar Lavater3
Schweizer Pfarrer, Philosoph und Schriftsteller
Johann Gottfried Herder Foto
Johann Gottfried Herder40
deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe der W…
Reinhold Niebuhr Foto
Reinhold Niebuhr2
US-amerikanischer Theologe, Philosoph und Politikwissenscha…
Jonathan Swift Foto
Jonathan Swift12
englisch-irischer Schriftsteller und Satiriker
Immanuel Kant Foto
Immanuel Kant266
deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung
John Locke Foto
John Locke90
englischer Philosoph und Vordenker der Aufklärung
Charles de Montesquieu Foto
Charles de Montesquieu34
französischer Schriftsteller und Staatsphilosoph
Pierre Bayle Foto
Pierre Bayle2
französischer Philosoph und Schriftsteller
Claude Adrien Helvétius Foto
Claude Adrien Helvétius5
französischer Philosoph

Zitate George Berkeley

„Few men think; yet all have opinions.“

—  George Berkeley
Philonous to Hylas. The Second Dialogue. This appears in a passage first added in the third edition, (1734)

Werbung

„Our youth we can have but to-day,
We may always find time to grow old.“

—  George Berkeley
Can Love be controlled by Advice?, reported in Bartlett's Familiar Quotations, 10th ed. (1919).

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating

„Westward the course of empire takes its way;
The four first acts already past,
A fifth shall close the drama with the day:
Time's noblest offspring is the last.“

—  George Berkeley
On the Prospect of Planting Arts and Learning in America (written in 1726), reported in Bartlett's Familiar Quotations, 10th ed. (1919). Compare: "Westward the star of empire takes its way", Epigraph to Bancroft's History of the United States; "What worlds in the yet unformed Occident / May come refin'd with th' accents that are ours?", Samuel Daniel, Musophilus (1599), Stanza 163. According to W. Cleon Skousen, the first four empires are the Neo-Babylonian Empire, the Persian Empire, the Macedonian Empire, and the (Western, Eastern, and Holy) Roman Empire (Gospel Diamond Dust, Volume Two, Verity Publishing, 1998).

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

Die heutige Jubiläen
Josef Stalin Foto
Josef Stalin45
sowjetischer Politiker 1878 - 1953
Peter Handke Foto
Peter Handke9
österreichischer Schriftsteller, Dramatiker und Regisseur 1942
Hanns Dieter Hüsch Foto
Hanns Dieter Hüsch2
deutscher Kabarettist, Schauspieler und Moderator 1925 - 2005
Weitere 61 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Edmund Burke Foto
Edmund Burke11
Schriftsteller, Staatsphilosoph und Politiker
Johann Kaspar Lavater Foto
Johann Kaspar Lavater3
Schweizer Pfarrer, Philosoph und Schriftsteller
Johann Gottfried Herder Foto
Johann Gottfried Herder40
deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe der W…
Reinhold Niebuhr Foto
Reinhold Niebuhr2
US-amerikanischer Theologe, Philosoph und Politikwissenscha…
Jonathan Swift Foto
Jonathan Swift12
englisch-irischer Schriftsteller und Satiriker