Zitate von Friedrich II. Preußen

Friedrich II. Preußen Foto
24   9

Friedrich II. Preußen

Geburtstag: 24. Januar 1712
Todesdatum: 17. August 1786
Andere Namen: Fridrich II. Veľký, Re Federico il Grande, Friedrich der Große

Friedrich II., auch Friedrich der Große oder der Alte Fritz genannt , war ab 1740 König in und ab 1772 König von Preußen sowie Kurfürst von Brandenburg. Er entstammte dem Fürstenhaus Hohenzollern.

Die von ihm gegen Österreich geführten drei Schlesischen Kriege um den Besitz Schlesiens führten zum deutschen Dualismus. Nach dem letzten dieser Kriege, dem Siebenjährigen Krieg von 1756 bis 1763, war Preußen als fünfte Großmacht neben Frankreich, Großbritannien, Österreich und Russland in der europäischen Pentarchie anerkannt.

Friedrich gilt als ein Repräsentant des aufgeklärten Absolutismus. So bezeichnete er sich selbst als „ersten Diener des Staates“.

„Mein lieber Gen. Major von Bronikowski, Ich gebe euch auf eure Vorstellung vom 12. dieses, wegen Versorgung eurer Schwester durch eine Heirath mit dem Cornett von Zmiewsky in Antwort, daß die Husaren nicht durch die Scheide, sondern durch den Säbel ihr Glück machen müssen. Ich bin &c.“

—  Friedrich II. Preußen

Google Books. - Zitiert als: "Die Herren, sagte er, sollten ihr Glück durch den Säbel machen und nicht durch die -", von Thomas Mann. Friedrich und die große Koalition. Erstmals in: Der Neue Merkur. München. Erster Jahrgang. Heft 10/11. Januar/Februar 1915

„Man wird sagen können, daß 20 000 Preußen 50 000 Franzosen und Deutsche geschlagen haben. Nunmehr, da der Ruhm und die Ehre meines Volkes gerettet sind, kann ich zufrieden ins Grab gehen. Wohl können wir noch Unheil erdulden, aber nicht mehr ehrlos sein …“

—  Friedrich II. Preußen

Brief an seine Schwester Wilhelmine, Bei Weißenfels, 5. November 1757, nach der Schlacht von Roßbach - zitiert in Albert Ritter (Hg.): "Friedrich der Große. Werke und Schriften", Bechtermünz, Augsburg 1998, S. 1092 ISBN 3-8289-0324-x
Original französisch: "il sera dit que vingt mille Prussiens ont battu cinquante mille Français et Allemands. A présent je descendrai en paix dans la tombe, depuis que la réputation et l'honneur de ma nation est sauvé. Nous pouvons être malheureux, mais nous ne serons pas déshonorés." - http://friedrich.uni-trier.de/de/oeuvresOctavo/27_1/311/

Ähnliche Autoren

Marie Antoinette Foto
Marie Antoinette14
Erzherzogin von Österreich
Thomas Morus Foto
Thomas Morus13
Lordkanzler von England unter König Heinrich VIII. und huma…
Jean de La Bruyere Foto
Jean de La Bruyere26
französischer Schriftsteller
Friedrich Wilhelm I. (Preußen) Foto
Friedrich Wilhelm I. (Preußen)4
König in Preußen (1713–1740)
Heinrich VIII. von England Foto
Heinrich VIII. von England1
König von England
Karl I. von England Foto
Karl I. von England2
König von Schottland, England und Irland
Ludwig XIV. von Frankreich Foto
Ludwig XIV. von Frankreich7
König von Frankreich und Navarra 1643-1715
Joseph II. Foto
Joseph II.1
Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1765–1790), Alleinhe…
Joseph Martin Kraus Foto
Joseph Martin Kraus7
deutscher Komponist und Kapellmeister
Nicolaus Copernicus Foto
Nicolaus Copernicus72
preußischer Astronom der Renaissance
Heutige Jubiläen
Janusz Korczak Foto
Janusz Korczak8
polnischer Arzt, Pädagoge und Kinderbuchautor 1878 - 1942
Jimmy Wales Foto
Jimmy Wales15
Gründer von Wikipedia 1966
Rabindranath Tagore Foto
Rabindranath Tagore10
bengalischer Dichter und Philosoph 1861 - 1941
Joachim Ringelnatz Foto
Joachim Ringelnatz16
deutscher Schriftsteller, Kabarettist und Maler 1883 - 1934
Weitere 49 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Marie Antoinette Foto
Marie Antoinette14
Erzherzogin von Österreich
Thomas Morus Foto
Thomas Morus13
Lordkanzler von England unter König Heinrich VIII. und huma…
Jean de La Bruyere Foto
Jean de La Bruyere26
französischer Schriftsteller
Friedrich Wilhelm I. (Preußen) Foto
Friedrich Wilhelm I. (Preußen)4
König in Preußen (1713–1740)
Heinrich VIII. von England Foto
Heinrich VIII. von England1
König von England