„Unvollkommenheit zu verbannen heißt, den Ausdruck zu zerstören, die Anstrengung zu kontrollieren, die Vitalität zu lähmen.“

Original

To banish imperfection is to destroy expression, to check exertion, to paralyze vitality.

Quelle: The Stones of Venice

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 28. August 2021. Geschichte
John Ruskin Foto
John Ruskin4
englischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker und Sozia… 1819 - 1900

Ähnliche Zitate

Georg Wilhelm Friedrich Hegel Foto
José Ortega Y Gasset Foto

„Technik ist die Anstrengung, Anstrengungen zu ersparen.“

—  José Ortega Y Gasset spanischer Philosoph, Soziologe und Essayist 1883 - 1955

Betrachtungen über die Technik, 1949

Deepak Chopra Foto
Martin Luther Foto

„Anstrengungen machen gesund und stark.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546

Tischreden
Tischreden

Freddie Mercury Foto
Friedrich Schiller Foto

„Seligkeit zerstören ist auch Seligkeit.“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe IV, 7 / Lady, S. 119 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/123
Kabale und Liebe (1784)

Kurt Tucholský Foto

„Eine Regierung ist nicht der Ausdruck des Volkswillens, sondern der Ausdruck dessen, was ein Volk erträgt.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935

Brief an Dr. Hedwig Müller, 29. März 1934, in: "Briefe aus dem Schweigen", S. 97
Briefe

Jean Paul Sartre Foto

„Es bedarf verzweifelter Anstrengung nichts zu glauben.“

—  Jean Paul Sartre französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980

Stephen King Foto
Steve Ballmer Foto

„Es gibt andere mobile Ökosysteme. Wir werden sie zerstören.“

—  Steve Ballmer US-amerikanischer Manager 1956

Quelle: heise online: Nokia tut sich mit Microsoft zusammen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nokia-tut-sich-mit-Microsoft-zusammen-1187890.html

Zygmunt Bauman Foto
Abraham Lincoln Foto
George Orwell Foto

„Wir zerstören nicht nur unsere Feinde; wir ändern sie.“

—  George Orwell britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist 1903 - 1950

Friedrich Schlegel Foto
Platón Foto
Herbert Wehner Foto
Yoko Ono Foto
Max Beckmann Foto

„…die unsagbaren Dinge des Lebens festzuhalten… …dieses schaurig zuckende Monstrum von Vitalität in glasklare scharfe Linien und Flächen einzusperren…“

—  Max Beckmann deutscher Maler und Graphiker 1884 - 1950

Beitrag von 1918 zu 'Schöpherische Konfession', Max Beckmann, in Schriften und Gespräche, S. 22

Manuel Castells Foto

„Raum ist der Ausdruck der Gesellschaft.“

—  Manuel Castells spanischer Soziologe 1942

The Rise of the Network Society: The Information Age: Economy, Society and Culture, Volume I

Alfred Adler Foto

„Überempfindlichkeit ist Ausdruck eines Minderwertigkeitsgefühls.“

—  Alfred Adler österreichischer Arzt und Psychotherapeut 1870 - 1937

Ähnliche Themen