„Menschen müssen sich von der Illusion verabschieden, dass alles so bleibt, wie es ist, wenn wir nichts tun.“

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/eu-europa-klimagesetz-ziele-klimawandel-1.4831969

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Frans Timmermans Foto
Frans Timmermans6
niederländischer Politiker 1961

Ähnliche Zitate

Honoré De Balzac Foto

„Jede Illusion muß einmal zerrinnen.“

—  Honoré De Balzac Französischer Schriftsteller 1799 - 1850

Geschichte der Dreizehn - Histoire des treize, II. La duchesse de Langeais (1834)

Eleanor Roosevelt Foto

„Sie müssen das tun, von dem Sie denken, dass Sie es nicht können.“

—  Eleanor Roosevelt US-amerikanische Menschenrechtsaktivistin 1884 - 1962

Friedrich Nietzsche Foto
Salvador Dalí Foto
Jean Jacques Rousseau Foto
Carlos Ruiz Zafón Foto
Jean Paul Foto

„Der Hauptfehler des Menschen bleibt, dass er so viele kleine hat.“

—  Jean Paul, buch Siebenkäs

Siebenkäs, 1. Bändchen, Kap. 4 - Quelle: Johannes John: Reclam Zitaten-Lexikon (1997,3. Aufl., Philipp Reclam, Stuttgart)
Siebenkäs

„Wir müssen sagen, was wir denken, müssen tun, was wir sagen, und müssen sein, was wir tun.“

—  Alfred Herrhausen Vorstandssprecher der Deutschen Bank 1930 - 1989

zitiert in: Alfred Herrhausen Gesellschaft, Leitbild https://alfred-herrhausen-gesellschaft.de/de/leitbild.htm

Malcolm X Foto
Götz Werner Foto

„Einkommen ist ein Bürgerrecht, Vollbeschäftigung eine Illusion. Also müssen wir Arbeit und Einkommen trennen.“

—  Götz Werner deutscher Unternehmer 1944

Einkommen für alle, dw-world.de http://www.dw-world.de/dw/article/0,,2413215,00.html; Einkommen für alle. Köln, 2007. ISBN 978-3-462-03775-3

Winston Churchill Foto
Claude Adrien Helvétius Foto
Rolf Dobelli Foto

„Die schönste Illusion, dass man ankommt, bevor man stirbt.“

—  Rolf Dobelli Schweizer Schriftsteller und Unternehmer 1966

Turbulenzen, Diogenes Verlag : Zürich 2007, ISBN 3257065949, S. 29
Mit Quellenangabe

Charlotte Roche Foto
Mutter Teresa Foto

„Merke dir folgendes. Ich kann etwas tun, was du nicht kannst. Und du kannst etwas tun, was ich nicht tun kann. Aber wir beide müssen es tun.“

—  Mutter Teresa katholische Selige, Ordensschwester und Missionarin 1910 - 1997

über die Bekämpfung von Hunger in Afrika, zu Bob Geldof, bei einem Treffen in Addis Abeba, Januar 1985. Zitiert in Bob Geldofs Autobiographie "So war's. Kindheit und Jugend in Dublin - Die Boomtown Rats - Band Aid und Live Aid", Lübbe, Bergisch-Gladbach 1989, S. 318. ISBN 3-404-61151-9. Aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann.
Original engl.: "Remember this. I can do something you can't do and you can do something I can't do. But we both have to do it." Quelle: Bob Geldof, Is That It? Penguin Books, 1986. ISBN 0-140-09363-X. S. 302

Giacomo Leopardi Foto
Andy Warhol Foto

„Das Beste an einem Bild ist, dass es sich nie ändert, selbst wenn es die Menschen tun.“

—  Andy Warhol amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger 1928 - 1987

Robert E. Howard Foto
Adolph Freiherr Knigge Foto

Ähnliche Themen