„Ich habe herausgefunden, dass es nur wenige Möglichkeiten gibt, wie ich mich nützlich machen kann, aber die Arbeit, die mir offensteht, ist endlos.“

Original

I have found out that though the ways in which I can make myself useful are few, yet the work open to me is endless.

Optimism (1903)
Kontext: I, too, can work, and because I love to labor with my head and my hands, I am an optimist in spite of all. I used to think I should be thwarted in my desire to do something useful. But I have found out that though the ways in which I can make myself useful are few, yet the work open to me is endless.

Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Helen Keller Foto
Helen Keller22
amerikanische Schriftstellerin 1880 - 1968

Ähnliche Zitate

„Aufmerksamkeit zu schenken ist unsere endlose und eigene Arbeit.“

—  Mary Oliver US-amerikanische Schriftstellerin und Pulitzer-Preis.Trägerin 1935 - 2019

George Smith Patton Foto
Noam Chomsky Foto
René Descartes Foto
Henry Ford Foto
Aldous Huxley Foto
Chuck Palahniuk Foto
Henry Louis Mencken Foto
Henry Ford Foto
Citát „Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.“
Henry Ford Foto
Zygmunt Bauman Foto
Max Frisch Foto
José Luis Sampedro Foto
Antonio Gala Foto
Franz Kafka Foto

„Es gibt Möglichkeiten für mich, gewiß, aber unter welchem Stein liegen sie?“

—  Franz Kafka österreichisch-tschechischer Schriftsteller 1883 - 1924

Tagebücher, 12. Januar 1914. In: Tagebücher 1910-1923, Hrsg. Max Brod, Fischer-Taschenbuch-Verlag, Frankfurt am Main 1976, ISBN 3436023515, gutenberg.spiegel.de http://gutenberg.spiegel.de/buch/tagebucher-19101923-9759/6
Tagebücher

Jerry Seinfeld Foto
Thomas Hobbes Foto
Heinrich Von Kleist Foto
Novalis Foto
Marie Curie Foto

Ähnliche Themen