„Wenn sie einem Jungen eine interessante Geschichte erzählen, hört er mit einem großen Gefühl von Neugier und Energie zu. Er will wissen, was passieren wird, und wartet ängstlich bis zum Ende. Aber wir Erwachsenen haben alle Neugier und Energie verloren, um diese Energie zu entdecken, die notwendig ist, um die Dinge so zu sehen, wie sie sind, ohne sie zu verzerren.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 9. Dezember 2019. Geschichte
Jiddu Krishnamurti Foto
Jiddu Krishnamurti78
spiritueller Lehrer indisch-brahmanischer Herkunft 1895 - 1986

Ähnliche Zitate

Ibrahim Evsan Foto

„Am Ende des Internets ist Energie.“

—  Ibrahim Evsan deutscher Schriftsteller, Unternehmer und Blogger 1975

Der Fixierungs-Code, Zabert Sandmann Verlag, München 2009, ISBN 3898832554, Seite 118

Richard Feynman Foto

„[Energie]"Es ist wichtig, einzusehen, dass wir in der heutigen Physik nicht wissen, was Energie ist. Wir haben kein Bild davon, dass Energie in kleinen Klumpen definierter Größe vorkommt."“

—  Richard Feynman US-amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger des Jahres 1965 1918 - 1988

Vorlesungen über Physik, Band I, Kap. 4.1 (Übersetzung: Heinz Köhler), Seite 46, Oldenbourg München Wien, 5. Aufl. 2007
Original engl.: "It is important to realize that in physics today, we have no knowledge of what energy is. We do not have a picture that energy comes in little blobs of a definite amount."

Jiddu Krishnamurti Foto
Werner Heisenberg Foto

„Die Energie ist tatsächlich der Stoff, aus dem alle Elementarteilchen, alle Atome und daher überhaupt alle Dinge gemacht sind, und gleichzeitig ist die Energie auch das Bewegende.“

—  Werner Heisenberg deutscher Physiker und Nobelpreisträger 1901 - 1976

Physik und Philosophie, 7. Aufl. Stuttgart: Hirzel, 2006, S. 92 - ISBN 3777610240

Norman Vincent Peale Foto
Ronald Pofalla Foto

„Kernkraft ist für die CDU Öko-Energie.“

—  Ronald Pofalla deutscher Politiker, MdB 1959

zu einem Grundsatzpapier zur Klima- und Umweltpolitik, taz http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/mit-atomkraft-und-fahrrad/, 23. Juni 2008

Friedrich Schlegel Foto

„Tugend ist zur Energie gewordne Vernunft.“

—  Friedrich Schlegel deutscher Kulturphilosoph, Kritiker, Literaturhistoriker und Übersetzer 1772 - 1829

Eleanor Roosevelt Foto

„Es braucht so viel Energie, um zu wünschen wie zu planen.“

—  Eleanor Roosevelt US-amerikanische Menschenrechtsaktivistin 1884 - 1962

Jean Paul Sartre Foto

„Der Eigensinn ist die Energie der Dummen.“

—  Jean Paul Sartre französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980

Che Guevara Foto

„Verwandelt euren Hass in Energie!“

—  Che Guevara marxistischer Revolutionär 1928 - 1967

Stephen King Foto
Oscar Wilde Foto

„Die Öffentlichkeit hat eine unstillbare Neugier, alles zu wissen, nur nicht das Wissenswerte.“

—  Oscar Wilde, buch Der Sozialismus und die Seele des Menschen

Der Sozialismus und die Seele des Menschen
(Original engl.: "The public have an insatiable curiosity to know everything, except what is worth knowing."
Die Seele des Menschen im Sozialismus - The Soul of Man Under Socialism

Norbert Wiener Foto

„Information ist Information, weder Materie noch Energie.“

—  Norbert Wiener US-amerikanischer Mathematiker und Begründer der Kybernetik (1894-1964) 1894 - 1964

Original engl.:"Information is information, not matter or energy." (Cybernetics or Control and Communication in the Animal and the Machine, 1948. Seite 166

Bernhard von Clairvaux Foto

„Nur um des Wissens willen zu lernen, ist schändliche Neugier.“

—  Bernhard von Clairvaux mittelalterlicher Abt, Kreuzzugsprediger und Mystiker 1090 - 1153

Sean Penn Foto
Donald Lynden-Bell Foto

„Raum-Zeit ohne Masse-Energie gibt es nicht.“

—  Donald Lynden-Bell britischer Astronom und Astrophysiker 1935 - 2018

Beitrag "Inertia" in Gravitational dynamics: ed. by O. Lahav, E. Terlevich, R. J. Terlevich. - Cambridge : Cambridge University Press, 1996, Seite 235 - zitiert im Vorwort zu Max Jammer: Concepts of Mass in Contemporary Physics and Philosophy, Princeton University Press, 2000, ISBN 0-691-01017-X, Seite vii.

Filippo Tommaso Marinetti Foto

„Wir wollen die Liebe zur Gefahr besingen, die Vertrautheit mit Energie und Verwegenheit.“

—  Filippo Tommaso Marinetti italienischer Dichter, Begründer des Futurismus 1876 - 1944

Futuristisches Manifest, 1909

Maurice Barrés Foto

„Das Unglück ist ebenso wie der Ruhm imstande, Energien zu wecken.“

—  Maurice Barrés französischer Schriftsteller 1862 - 1923

Der Appell an den Soldaten

Ähnliche Themen