„Ich habe mich nur für die künstlerische Seite des Lebens interessiert.“

—  Elton John

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Elton John Foto
Elton John71
britischer Musiker 1947

Ähnliche Zitate

Theodor Fontane Foto

„Realismus ist die künstlerische Wiedergabe (nicht das bloße Abschreiben) des Lebens.“

—  Theodor Fontane Deutscher Schriftsteller 1819 - 1898

Aus Entwürfen zu einem nie ausgeführten Aufsatz über Emile Zolas La Fortune des Rougon (1871), in: Romanpoetik in Deutschland von Hegel bis Fontane, herausgegeben von Hartmut Steinecke, Tübingen 1984, S. 127 books.google http://books.google.de/books?id=Kkco86h-byEC&pg=PA217&dq=Realismus
Andere Quellen

Karl Kraus Foto

„Maschinelles Leben fördert, künstlerische Umgebung lähmt die innere Poesie.“

—  Karl Kraus österreichischer Schriftsteller 1874 - 1936

Aphorismen

Theodor Körner Foto

„Erst seit ich liebe, ist das Leben schön, // Erst seit ich liebe, weiß ich, daß ich lebe.“

—  Theodor Körner, Zriny

Zriny. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen. II, 8 / Helene. In: Dramatische Beyträge, Dritter Band, Zweyte Auflage, bey Johann Baptist Wallishausser, Wien 1819, S. 61, books.google.de https://books.google.de/books?id=islRAAAAcAAJ&pg=PA61&dq=%22erst+seit+ich+liebe%22
Andere Werke

Laurence Sterne Foto
Carlos Slim Helú Foto
Jean Paul Sartre Foto

„Das Leben beginnt auf der anderen Seite der Verzweiflung.“

—  Jean Paul Sartre französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980

Eleanor Roosevelt Foto
Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?

„Um interessant zu sein muss man interessiert sein.“

—  Dale Carnegie US-amerikanischer Schriftsteller und Persönlichkeitstrainer 1888 - 1955

Marlene Dietrich Foto
Michael O’Leary (Geschäftsmann) Foto

„Die Umwelt interessiert mich einen Dreck.“

—  Michael O’Leary (Geschäftsmann) irischer Geschäftsmann, Vorsitzender von Ryanair 1961

sueddeutsche.de http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ryanair-chef-michael-oleary-die-umwelt-interessiert-mich-einen-dreck-1.1065678

Marcel Reich-Ranicki Foto

„Mich interessiert die Literatur, nicht das Buch.“

—  Marcel Reich-Ranicki deutscher Literaturkritiker, Publizist 1920 - 2013

Das Literarische Quartett, ZDF, zitiert in: Punkt! Das Magazin des Nordbayerischen Kuriers, 4. Februar 2005,[ http://www.reich-ranicki.com/werke/58-zitate reich-ranicki.com]

„Soziologie ist die Kunst, eine Sache, die jeder versteht und die jeden interessiert, so auszudrücken, daß sie keiner mehr versteht und sie keinen mehr interessiert.“

—  Hans-Joachim Schoeps deutsch-jüdischer Religions- und Geisteshistoriker 1909 - 1980

Ungeflügelte Worte: was nicht im Büchmann stehen kann. Band 16, Teil 4. Verlag G. Olms, 2005. ISBN 9783487129815. S. 299.

Nicholas Sparks Foto
Peter Lindbergh Foto

„Was mich interessiert, ist diese gewisse Wirklichkeit hinter der Fassade.“

—  Peter Lindbergh deutscher Photograph 1944 - 2019

über seinen Bildband "Ten Women", zitiert in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23. November 2004

Claude Monet Foto
Woody Allen Foto

„Ich kann Vögel schweben lassen. Keinen interessiert es.“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

José Luis Sampedro Foto

„Ich bin nicht an Glück interessiert. Es reicht mir, mit mir selbst gut zu sein.“

—  José Luis Sampedro spanischer Wirtschaftswissenschaftler, Humanist und Schriftsteller 1917 - 2013

Dieter Bohlen Foto

„Der Wert von Geld interessiert mich null. Mich interessiert die Freiheit, die das Geld mir verschafft: morgens aufstehen und machen, worauf ich Lust hab.“

—  Dieter Bohlen deutscher Musiker, Produzent und Songwriter 1954

Stern Nr. 41/2008 vom 2. Oktober 2008, S. 166

„Privat schummele ich mich durchs Leben. Das beginnt mit „Guten Morgen“, obwohl es mich einen Scheiß interessiert, ob jemand einen guten Morgen hat.“

—  Franz Josef Wagner deutscher Boulevardjournalist 1943

"Post von Wagner" 5. März 2008 http://www.bild.de/BILD/news/standards/post-von-wagner/2008/03/05/post-von-wagner,geo=3931688.html
Aus Wagners Kolumne

Mirjam Müntefering Foto

„Man braucht viele Alphatiere, die am Wohlergehen aller interessiert sind.“

—  Mirjam Müntefering deutsche Schriftstellerin 1969

"Mein Vater ist ein Border Collie". Interview im Stern Nr. 22/2008 vom 21. Mai 2008, S. 158 wap.stern.de http://wap.stern.de/op/stern/de/ct/-X/detail/gesundheit/Mirjam-M%FCntefering-Mein-Vater-Border-Collie/621878/

Ähnliche Themen