„Genie ist die willentliche zurückeroberte Kindheit.“

Original

Le génie n’est que l’enfance retrouvée à volonté.

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 29. Januar 2021. Geschichte
Charles Baudelaire Foto
Charles Baudelaire17
französischer Schriftsteller 1821 - 1867

Ähnliche Zitate

Arthur Rimbaud Foto

„Genie ist die gewollte Wiederentdeckung der Kindheit.“

—  Arthur Rimbaud französischer Dichter, Abenteurer und Geschäftsmann 1854 - 1891

Pablo Picasso Foto
Bogumil Goltz Foto

„Wir können nicht alle Genies sein; die Genies sind die Luxuspersonen der Menschheit.“

—  Bogumil Goltz polnischer humoristisch-pädagogischer Schriftsteller 1801 - 1870

Typen der Gesellschaft

Citát „Wenn Sie Ihr Genie nicht kontrollieren, wird Sie Ihr Genie kontrollieren.“
Stephen King Foto
Miguel Delibes Foto

„Meine Heimat ist Kindheit.“

—  Miguel Delibes spanischer Schriftsteller 1920 - 2010

Salvador Dalí Foto

„Das Genie muss Wahnsinn und Wahnsinn über Genie hinweggehen.“

—  Salvador Dalí spanischer Maler, Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner 1904 - 1989

Gotthold Ephraim Lessing Foto

„Nicht jeder Kunstrichter ist ein Genie, aber jedes Genie ist ein geborener Kunstrichter.“

—  Gotthold Ephraim Lessing deutscher Dichter der Aufklärung 1729 - 1781

Hamburgische Dramaturgie
Hamburgische Dramaturgie

Willi Baumeister Foto

„Das Genie ´kann´nichts und nur damit alles…“

—  Willi Baumeister deutscher Maler 1889 - 1955

Jürgen Claus: Theorien zeitgenössischer Malerei, Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1963, S. 26

Isabel Allende Foto
Arthur Schopenhauer Foto
Harald Schmidt Foto

„Für mich sind das 'Genies der Nächstenliebe'.“

—  Harald Schmidt deutscher Schauspieler, Kabarettist und Moderator 1957

über Krankenschwestern im Gespräch mit Judith Rakers, BRIGITTE 24/2006 http://www.brigitte.de/kultur/leute/judith-rakers-harald-schmidt-1066184/2.html
Judith Rakers: Blutspenden mit Harald Schmidt (BRIGITTE 24/2006)

Freddie Mercury Foto

„Lennon ist ein Genie.“

—  Freddie Mercury britischer Rocksänger 1946 - 1991

Pablo Neruda Foto
Karl Emil Franzos Foto

„Die Eindrücke der Kindheit wurzeln am tiefsten.“

—  Karl Emil Franzos, buch Die Juden von Barnow

Esterka Regina, S. 183, , auch bei
Die Juden von Barnow (1876)

Jean Jacques Rousseau Foto

„Laß die Kindheit hinter dir, Freund, erwache!“

—  Jean Jacques Rousseau, buch Julie oder Die neue Heloise

La Nouvelle Héloise, V, 1
Original franz.: "Sors de l'enfance, ami, réveille-toi!"
Julie oder Die neue Heloise (1761)

Jakob Bosshart Foto

„Das Genie hat etwas vom Instinkt der Zugvögel.“

—  Jakob Bosshart Schweizer Schriftsteller 1862 - 1924

Bausteine zu Leben und Zeit. Hrsg. von Elsa Boßhart-Forrer. Leipzig: Grethlein & Co., 1929

Honoré De Balzac Foto

„Der Tod ist die Krönung des Genies.“

—  Honoré De Balzac, buch albert savarus

Albert Savarus (1842)

Friedrich Hebbel Foto

„Genie ist Bewußtseyn der Welt.“

—  Friedrich Hebbel deutscher Dramatiker und Lyriker 1813 - 1863

Tagebücher 1, 648 (1837). S. 143.
Tagebücher

Truman Capote Foto

„Ich bin schwul. Ich bin süchtig. Ich bin ein Genie.“

—  Truman Capote US-amerikanischer Schriftsteller 1924 - 1984

Buchtitel. Erschienen bei Diogenes, 2005. ISBN 3257216068

Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Nassim Nicholas Taleb Foto

„Schwierigkeiten wecken das Genie“

—  Nassim Nicholas Taleb US-amerikanischer Philosoph 1960

Ähnliche Themen