„Der Sinn des Lebens ist es, nicht glücklich zu sein. Es ist nützlich, ehrenhaft, mitfühlend zu sein und einen Unterschied zu machen, dass Sie gut gelebt haben.“

Original

The purpose of life is not to be happy. It is to be useful, to be honorable, to be compassionate, to have it make some difference that you have lived and lived well.

Misattributed, Attributed to Emerson in Life’s Instructions for Wisdom, Success, and Happiness (2000) by H. Jackson Brown Jr., as well as numerous on-line sources since, the article [https://quoteinvestigator.com/2014/11/29/purpose/ "The Purpose of Life Is Not To Be Happy But To Matter" at the Quote Investigator] indicates that this quote is probably derived from various statements first made by Leo Rosten, including the following words delivered at the National Book Awards held in New York in 1962: "The purpose of life is not to be happy — but to matter, to be productive, to be useful, to have it make some difference that you lived at all."

Übersetzt von Monnystr
Ralph Waldo Emerson Foto
Ralph Waldo Emerson58
US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller 1803 - 1882
Werbung

Ähnliche Zitate

George Bernard Shaw Foto
Rihanna Foto
Werbung
Baruch Spinoza Foto

„Niemand kann begehren glücklich zu sein, gut zu handeln und gut zu leben, ohne dass er zugleich begehrt, zu sein, zu handeln und zu leben, das heißt wirklich zu existieren.“

—  Baruch Spinoza niederländischer Philosoph des Rationalismus 1632 - 1677
Ethik, Buch IV, Über die menschliche Knechtschaft oder die Macht der Affekte, Ethik, Buch IV, 21. Lehrsatz Original lat.: "Nemo potest cupere beatum esse, bene agere et bene vivere, qui simul non cupiat esse, agere et viverem hoc est actu existere."

Charlie Chaplin Foto
Leopold von Ranke Foto

„Wollt ihr die Unterschiede vernichten, hütet euch, dass ihr nicht das Leben tötet.“

—  Leopold von Ranke deutscher Historiker 1795 - 1886
Ueber die Trennung und die Einheit von Deutschland. Die großen Mächte. Preußen. In: Historisch-politische Zeitschrift, herausgegeben von Leopold Ranke. 1. Band. Hamburg 1832. S. 362 books.google.de http://books.google.de/books?id=Q_9AAAAAcAAJ&pg=PA362

Rudolf Augstein Foto

„Ich glaube, er hat sein Leben gut gelebt und er hat sich dabei um Deutschland verdient gemacht.“

—  Rudolf Augstein deutscher Journalist, Verleger, Publizist und Politiker (FDP), MdB 1923 - 2002
Nachruf auf Franz Josef Strauß, zit. nach Liebe an der Macht - Marianne und Franz Josef Strauß, 1 Festival, 14. Juni 2008 19:15

Mirza Ghulam Ahmad Foto

„Seid demütig im Geiste, freundlich und sanft und nachsichtig, mitfühlend mit allen und ihnen Gutes wünschend.“

—  Mirza Ghulam Ahmad Begründer der Ahmadiyya Muslim Dschamaat (Glaubensgemeinschaft) 1835 - 1908
Ahmadiyya

Jean-François Ducis Foto

„Die große Kunst glücklich zu sein besteht nur darin, gut zu leben.“

—  Jean-François Ducis französischer Dichter und Übersetzer 1733 - 1816
Epîtres à M. Droz

William Shakespeare Foto

„Wenn nicht Geburt, schafft Güter mir die List; Mir gilt für gut, was dazu nützlich ist.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
König Lear - The Tragedy of King Lear, 1. Akt, 2. Szene / Edmund Original engl. "Let me, if not by birth, have lands by wit: All with me's meet that I can fashion fit."

Citát „Ein gelebtes Leben ist das Beste, an das Sie sich erinnern können.“
Chavela Vargas Foto
Christian Fürchtegott Gellert Foto

„Lebe, wie du, wenn du stirbst, // wünschen wirst, gelebt zu haben.“

—  Christian Fürchtegott Gellert Philosoph der Aufklärung, deutscher Dichter 1715 - 1769
Vom Tode http://www.zeno.org/Literatur/M/Gellert,+Christian+F%C3%BCrchtegott/Gedichte/Geistliche+Oden+und+Lieder/Vom+Tode. Aus: Werke, Bd. 1. hg. von Gottfried Honnefelder, Frankfurt/M.: Insel, 1979. S. 270

Marilyn Monroe Foto
Platón Foto

„Das Leben muss als Spiel gelebt werden.“

—  Platón antiker griechischer Philosoph -427 - -347 v.Chr

Harrison Ford Foto
Dazai Osamu Foto
Zygmunt Bauman Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“