„Allzu gute Worte haben wenig Glaubens.“

—  Sprichwort

Letzte Aktualisierung 3. Juli 2019. Geschichte

Ähnliche Zitate

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„In das Gute glauben nur die Wenigen, die es üben.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916

Aphorisms (1880/1893)

Herman Melville Foto
Herman Melville Foto
Heinrich Lübke Foto
Franz Schmidberger Foto
Wilhelm Raabe Foto

„Was liegt alles in den wenigen Worten: sein eigener Herr sein!“

—  Wilhelm Raabe deutscher Prosaautor 1831 - 1910

Der Hungerpastor, 26. Kapitel, S. 533, ,
Der Hungerpastor (1863)

Citát „Schöne Worte helfen viel und kosten wenig.“
William Shakespeare Foto

„Wer Worte macht, tut wenig.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

Mohammed Foto

„Ein gutes Wort ist Barmherzigkeit.“

—  Mohammed Religionsstifter des Islam 570 - 632

Sahih Buchari, Sahih Muslim

Alexander Pope Foto

„Mit jedem Wort stirbt ein guter Ruf.“

—  Alexander Pope, The Rape of the Lock

The Rape of the Lock. Canto III
Original engl.: "At ev'ry word a reputation dies."

Fritz Mauthner Foto

„Die meisten Menschen leiden an dieser geistigen Schwäche, zu glauben, weil ein Wort da sei, müsse es auch das Wort für Etwas sein, weil ein Wort da sei, müsse dem Worte etwas Wirkliches entsprechen.“

—  Fritz Mauthner deutschsprachiger Philosoph und Schriftsteller 1849 - 1923

Sprache und Psychologie, S. 149, , alo http://www.literature.at/viewer.alo?objid=927&viewmode=fullscreen&rotate=&scale=3.33&page=160
Beiträge zu einer Kritik der Sprache, Band 1: Sprache und Psychologie

„Der christliche Glaube verlangt nicht weniger, sondern mehr irrationalen Glauben, als manche „Sekte“ einzufordern wagt.“

—  Horst Herrmann deutscher Kirchenrechtler, Kirchenkritiker, Soziologe und Autor 1940 - 2017

Sex und Folter in der Kirche. 2000 Jahre Folter im Namen Gottes. München, 2006. ISBN 3746681308, ISBN 978-3746681306

Sókratés Foto

Ähnliche Themen