„Ich könnte die Gefühle, die ich in der Gitarre fühle, mit der Gitarre ausdrücken.“

Original

With a guitar I would be able to express the things I felt in sounds.

Letzte Aktualisierung 28. April 2019. Geschichte
W. C. Handy Foto
W. C. Handy7
US-amerikanischer Blues-Komponist 1873 - 1958

Ähnliche Zitate

Ludwig Van Beethoven Foto
Elton John Foto
Chavela Vargas Foto
Gustave Flaubert Foto
Paul McCartney Foto
Pearl S.  Buck Foto
Eleanor Roosevelt Foto
Hans Söllner Foto

„Es gibt keine universal gültige Definition des Gefühls. Was universal ist, ist die Fähigkeit des Menschen zu fühlen, auch unterschiedlich zu fühlen. Aber wie diese unterschiedlichen Arten des Fühlens dann zu benennbaren Gefühlen werden, ist das Ergebnis eines Lernprozesses.“

—  Bettina Hitzer deutsche Neuzeithistorikerin, Hochschullehrerin und Sachbuchautorin 1971

https://www.spiegel.de/gesundheit/krebs-geschichte-zum-umgang-mit-der-krankheit-interview-mit-bettina-hitzer-a-c249df51-4ab8-4275-a6fe-c3a9c8805a30

Antje Vollmer Foto

„In seiner Muttersprache ist man doch am präzisesten, kann am besten Gefühle und Zwischentöne ausdrücken. Und wenn ich das fördern will, das ist keine nationalistische Deutschtümelei.“

—  Antje Vollmer deutsche Politikerin, MdB 1943

Interview mit Michael Sontheimer, "Spiegel Online", 17. September 2004 http://www.spiegel.de/kultur/musik/antje-vollmer-ueber-radioquote-das-ist-keine-nationalistische-deutschtuemelei-a-318343.html

Sigmund Freud Foto
Leszek Kołakowski Foto
Rihanna Foto
Kurt Tucholský Foto

„Eine Regierung ist nicht der Ausdruck des Volkswillens, sondern der Ausdruck dessen, was ein Volk erträgt.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935

Brief an Dr. Hedwig Müller, 29. März 1934, in: "Briefe aus dem Schweigen", S. 97
Briefe

Leo Tolstoi Foto
Isabel Allende Foto
Manuel Castells Foto

„Raum ist der Ausdruck der Gesellschaft.“

—  Manuel Castells spanischer Soziologe 1942

The Rise of the Network Society: The Information Age: Economy, Society and Culture, Volume I

Ralph Waldo Emerson Foto

„Schönheit ohne Ausdruck ist langweilig.“

—  Ralph Waldo Emerson US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller 1803 - 1882

Alfred Adler Foto

„Überempfindlichkeit ist Ausdruck eines Minderwertigkeitsgefühls.“

—  Alfred Adler österreichischer Arzt und Psychotherapeut 1870 - 1937

Oscar Wilde Foto

„Gib dem Leiden Ausdruck, und es wächst Dir ans Herz. Gib der Freude Ausdruck, und sie versetzt dich in Taumel.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900

Der Kritiker als Künstler, Szene 2 / Gilbert
Original engl.: "Find expression for a sorrow, and it will become dear to you. Find expression for a joy, and you intensify its ecstasy."
Der Kritiker als Künstler - The Critic As Artist

Ähnliche Themen