„Was der Frühling versäumt, kann der Herbst nicht nachholen.“

Bearbeitet von Martin Svoboda. Letzte Aktualisierung 16. April 2018. Geschichte
Franz Schmidberger Foto
Franz Schmidberger142
Deutscher Publizist 1942

Ähnliche Zitate

Albert Camus Foto
Virginia Woolf Foto
Friedrich Hebbel Foto
Khalil Gibran Foto

„Wenn der Herbst seine Farben verliert, kommt erst der wahre Herbst.“

—  Joachim Günther deutscher Publizist, Journalist, Essayist, Erzähler und Literaturkritiker 1905 - 1990

Findlinge

Douglas Adams Foto

„Der Frühling wird überbewertet.“

—  Douglas Adams, buch Per Anhalter durch die Galaxis

Einmal Rupert und zurück, Kapitel 2, PT19 books.google https://books.google.de/books?id=Pd2PDQAAQBAJ&pg=PT19&dq=überbewertet
Original engl.: "Spring is over-rated." - Mostly Harmless. PT18 books.google https://books.google.de/books?id=N0hKT6HeZK0C&pg=PT18&dq=spring
Per Anhalter durch die Galaxis, Einmal Rupert und zurück

Hugo Von Hofmannsthal Foto

„Es gibt eine Stille des Herbstes bis in die Farben hinein.“

—  Hugo Von Hofmannsthal österreichischer Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker und Librettist 1874 - 1929

Buch der Freunde, S. 35 http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-buch?aid=300&teil=0303&seite=00000035
Buch der Freunde (1922)

Wilhelm Busch Foto

„Die Bäume fahren im Frühling aus der Haut.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

Wenn ich und meine Kuh, S. 870
Spricker - Aphorismen und Reime

Leo Tolstoi Foto
Pablo Neruda Foto
Che Guevara Foto
Khalil Gibran Foto

„Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.“

—  Khalil Gibran libanesischer Künstler und Dichter 1883 - 1931

Sand und Schaum, Sand and Foam, 1926, ISBN 3-5301-0018-8
Original engl.: "The flowers of spring are winter's dreams related at the breakfast table of the angels."

Friedrich Schiller Foto

„Alles freuet sich und hoffet, // Wenn der Frühling sich erneut.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805

Der Jüngling am Bache
Gedichte und Balladen, An die Freude (1785), Andere Gedichte und Balladen

Francis Scott Fitzgerald Foto
Ernest Hemingway Foto
Percy Bysshe Shelley Foto
Citát „Im Frühling kehrt die Wärme in die Knochen zurück.“
Vergil Foto

„Im Frühling kehrt die Wärme in die Knochen zurück.“

—  Vergil römische Dichter -70 - -19 v.Chr

Georgica III, 272
Original lat.: "Vere calor redit ossibus."

Ähnliche Themen