„Das Ich ist das Subjekt des Handelns, die Welt ist das Objekt des Handelns. Wer unterscheiden kann, worauf es beim Handeln ankommt, der erkennt das Wichtigere und das Unwichtigere.“

—  Lü Bu We, Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 379
Lü Bu We Foto
Lü Bu We204
chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291
Werbung

Ähnliche Zitate

Oscar Wilde Foto
Eleonora Duse Foto

„Man muß sich bewegen, wir müssen gehen, handeln, handeln!“

—  Eleonora Duse italienische Schauspielerin 1858 - 1924
Letzte Worte, 21. April 1924

Werbung
Franz Schmidberger Foto
Rudolf Virchow Foto

„Die Freiheit ist nicht die Willkür, beliebig zu handeln, sondern die Fähigkeit, vernünftig zu handeln.“

—  Rudolf Virchow deutscher Arzt, Pathologe und Politiker (DFP), MdR 1821 - 1902
Ueber die mechanische Auffassung des Lebens. Aus: Vier Reden über Leben und Kranksein. Berlin: Reimer, 1862. S. 21f. Google Books

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Handeln ist leicht, denken schwer; nach dem Gedanken handeln unbequem.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Wilhelm Meisters Lehrjahre

Friedrich Schiller Foto

„Wir sind ein Volk, und einig wollen wir handeln.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Wilhelm Tell II,2 / Alle

Christoph August Tiedge Foto

„Leichter ist es, groß, als recht zu handeln.“

—  Christoph August Tiedge deutscher Dichter 1752 - 1841
Urania. Sechster Gesang: Freiheit. Wiedersehn. 5. Auflage. Halle: Renger, 1814. S. 231, Zeile 201. Google Books

„Der Ruhm ist etwas, das man keinem andern mitteilen kann. Jeder muss selbst entsprechend handeln.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291
Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 26

Werbung
Immanuel Kant Foto

„Mir ist es so Bedürfnis: Du handle, wie du handeln mußt.“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804
Von den Einrichtungen seiner Vorlesungen, A 16

August Friedrich Ernst Langbein Foto

„Tadeln können zwar die Toren, aber klüger handeln nicht.“

—  August Friedrich Ernst Langbein deutscher Dichter und Romanschriftsteller 1757 - 1835
Die neue Eva. In: A. F. E. Langbein's Sämmtliche Schriften, Band 1. Stuttgart 1841. S. 89 books. google. Siehe auch Büchmann 19. Aufl. 1898 S. 190.

 Heraklit Foto

„Man soll nicht handeln und reden wie Schlafende.“

—  Heraklit griechischer vorsokratischer Philosoph -535 - -475 v.Chr

Ayn Rand Foto
Werbung

„Göttlich denken, menschlich handeln«.“

—  Moritz von Egidy deutscher Moralphilosoph und christlicher Reformator 1847 - 1898
Ernste Gedanken. 6. Zehntausend. Leipzig: Otto Wigand, 1902. S. 3f. Google Books-USA*

„Wenn man zu Handeln versteht, wird man etwas zustande bringen.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291
Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 373

Mellin de Saint-Gelais Foto

„Es ist besser zu handeln und dann zu bereuen, als zu bereuen, nicht gehandelt zu haben.“

—  Mellin de Saint-Gelais Dichter der französischen Renaissance 1491 - 1558
Quatrains, LXXVIII