„Wenn die Union in Schwierigkeiten ist, muss es immer der Türke ausbaden.“

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/union-will-mit-thema-zuwanderung-punkten/2514858.html?p2514858=all Handelsblatt 19.06.2005,

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 24. Mai 2020. Geschichte
Volker Beck Foto
Volker Beck6
deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen), MdB 1960

Ähnliche Zitate

Wilhelm Busch Foto

„Die Schwierigkeit ist immer klein, // man muss nur nicht verhindert sein.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

Balduin Bählamm, der verhinderte Dichter, Schluß, S. 559
Balduin Bählamm, der verhinderte Dichter

Jean-Claude Juncker Foto
Henry Nitzsche Foto
Claudia Roth Foto

„Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“

—  Claudia Roth deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen), MdB, MdEP 1955

in der "Münchner Runde" im BR am 5. Oktober 2004
Tatsächlich äußerte Roth sich in dieser Fernsehtalkshow nach Auskunft des BR über eine mögliche Ablehnung von EU-Beitrittsgesprächen mit der Türkei wie folgt: "Was ist das für ein Signal an zweieinhalb Millionen Menschen, die zu uns gekommen sind nach Deutschland - auch in Bayern gibt es viele, die dieses Land mit aufgebaut haben nach dem Zweiten Weltkrieg." - presseportal.de 06.01.2020 https://www.presseportal.de/pm/133833/4484792

Peter Scholl-Latour Foto
Thomas Hobbes Foto
Clive Staples Lewis Foto

„Leben mit Gott bedeutet nicht Immunität gegenüber Schwierigkeiten, sondern Frieden in Schwierigkeiten.“

—  Clive Staples Lewis irischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler 1898 - 1963

Quelle: Quote Print, Übersetzung Angelika Kiefer

Abraham Lincoln Foto

„Könnte ich die Union retten, ohne auch nur einen Sklaven zu befreien, so würde ich es tun; könnte ich sie retten, indem ich alle Sklaven befreite, so würde ich es tun; und könnte ich die Union retten, indem ich einige Sklaven befreite und andere nicht, so würde ich auch das tun.“

—  Abraham Lincoln US-amerikanischer Präsident 1809 - 1865

in einem Brief an Horace Greeley vom 22. August 1862. Zitiert von Berthold Seewald Wie Abraham Lincoln die Sklavenhalter provozierte http://www.welt.de/kultur/history/article10708318/Wie-Abraham-Lincoln-die-Sklavenhalter-provozierte.html?wtmc=RSS.Kultur.Geschichte. Welt Online, 5. November 2010.
Original englisch: "My paramount object in this struggle is to save the Union, and is not either to save or to destroy slavery. If I could save the Union without freeing any slave I would do it, and if I could save it by freeing all the slaves I would do it; and if I could save it by freeing some and leaving others alone I would also do that. What I do about slavery, and the colored race, I do because I believe it helps to save the Union; and what I forbear, I forbear because I do not believe it would help to save the Union." - Collected Works of Abraham Lincoln. Volume 5 http://quod.lib.umich.edu/cgi/t/text/text-idx?c=lincoln;cc=lincoln;type=simple;rgn=div1;q1=greeley;singlegenre=All;view=text;subview=detail;sort=occur;idno=lincoln5;node=lincoln5%3A848

Ludwig Uhland Foto

„Zur Rechten sieht man, wie zur Linken // Einen halben Türken heruntersinken.“

—  Ludwig Uhland, Schwäbische Kunde

Schwäbische Kunde. Aus: Gedichte. Wohlfeile Ausgabe. 3. Auflage. Stuttgart und Tübingen: Cotta, 1854. S. 328
Gedichte

Stephen King Foto
Kurt Beck Foto

„Der Union fehlt es an Respekt vor hart arbeitenden Menschen.“

—  Kurt Beck deutscher Politiker (SPD), MdL und Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz 1949

über die CDU, Stern Nr. 27/2007 vom 28. Juni 2007, S. 42

George Washington Foto
Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Nassim Nicholas Taleb Foto

„Schwierigkeiten wecken das Genie“

—  Nassim Nicholas Taleb US-amerikanischer Philosoph 1960

Otto Von Bismarck Foto

„Die Liebe der Türken und Deutschen zueinander ist so alt, daß sie niemals zerbrechen wird.“

—  Otto Von Bismarck deutscher Politiker, Reichskanzler 1815 - 1898

Im Gespräch mit Basiretçi Ali Efendi im August 1871, wie von diesem mitgeteilt in seinem Buch İstanbul'da Yarım Asırlık Vekayi-i Mühimme (1909), ed. Nuri Sağlam, İstanbul 1997, p. 128. In deutscher Übertragung zitiert in "Türken in Berlin 1871-1945" von Ingeborg Böer, Ruth Haerkötter, Petra Kappert, Berlin, New York 2002, S. 24

„Wir erleben es nicht, aber sie werden sehen, dass ich Recht habe: In 50 Jahren sind wir alle Türken.“

—  Ernst Elias Niebergall, Datterich

Datterich. Localposse in der Mundart der Darmstädter, II, 2 (Dummbach). Neue wohlfeilere Ausgabe. Darmstadt: Pabst, 1843. S. 23f.
Originaltext: "Mir erläwe's net, awwer sie wern sähe, daß ich recht hob: in fufzig Johr sinn mer all Derke!"

Hamit Altintop Foto

„Ich bin zwar hier geboren, aber trotzdem bin und fühle ich mich als Türke. Sonst könnte ich auch nicht für die türkische Nationalmannschaft spielen.“

—  Hamit Altintop türkischer Fußballspieler 1982

in Diwan Berlin, Heft 4, Dez. 2007 http://diwan-berlin.de/zeitschrift/?p=66#more-66

„Ich bin ein Deutsch Türke der beim Kurden beim Pizza frisst“

—  KAPSO

Quelle: KAPSO - Mein Appell (2021) vom Album KAPSOLUTION (2021)

Bernard le Bovier de Fontenelle Foto

„Ich fühle nichts außer einer Schwierigkeit zu existieren.“

—  Bernard le Bovier de Fontenelle französischer Schriftsteller 1657 - 1757

Letzte Worte zu einem Arzt, der fragte, ob er leide, 9. Januar 1757

„Ich habe Orgasmus-Schwierigkeiten, und ich will, daß dies der Öffentlichkeit vermittelt werde.“

—  Dieter Kunzelmann linksradikaler Politaktivist, Happening-Künstler und Verfasser von kunst- und gesellschaftstheoretischen Manifesten und… 1939 - 2018

DER SPIEGEL 10. April 1967 http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46461387.html
Wird Ihr Spruch "Was geht mich der Vietnamkrieg an, solange ich Orgasmusschwierigkeiten habe?" Ihr berühmtester bleiben? KUNZELMANN: "Ich verrate Ihnen jetzt ein Geheimnis: Dieser Spruch ist nicht von mir. Er fiel mal während einer Pressekonferenz im April 1967. Ich glaube, er stammt von Rainer Langhans - ich kann es aber nicht beschwören. Er wurde aber mir zugeschrieben, und ich habe es nie dementiert. Mir gefiel, daß sich dadurch viele Frauen aufgefordert fühlten, meine angeblichen Schwierigkeiten genauer zu überprüfen." - Interview mit Werner Mathes. Stern Nr. 21/1999 vom 20. Mai 1999, S. 60 trend.infopartisan http://www.trend.infopartisan.net/trd0599/t270599.html
Fälschlich zugeschrieben

Alfred Adler Foto

„Bevor ein Kind Schwierigkeiten macht, hat es welche.“

—  Alfred Adler österreichischer Arzt und Psychotherapeut 1870 - 1937

Ähnliche Themen