„Ich wollte ja nicht für ihn oder die SED singen, sondern für die Menschen.“

—  Udo Lindenberg, über seine Auftrittsverbote in der DDR und Erich Honecker, Magazin einestages, Ausgabe 1/2008 vom 1. September 2008, S. 47, rendezvous_mit_einem_steiff_tier.html http://einestages.spiegel.de/static/authoralbumbackground/567/rendezvous_mit_einem_steiff_tier.html
Udo Lindenberg Foto
Udo Lindenberg36
deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler 1946
Werbung

Ähnliche Zitate

John Lennon Foto
Friedrich Gottlieb Klopstock Foto

„Sing, unsterbliche Seele, der sündigen Menschen Erlösung.“

—  Friedrich Gottlieb Klopstock deutscher Autor und Dichter 1724 - 1803
Der Messias. Halle: Hemmerde, 1751. Seite 3

Werbung
Walt Disney Foto

„Warum etwas sagen, wenn man es singen kann?“

—  Walt Disney US-amerikanischer Filmproduzent und 26 facher Oscar Preisträger 1901 - 1966

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Leo Tolstoi Foto

„Der Mensch braucht Drang, Spannung – ja.“

—  Leo Tolstoi russischer Schriftsteller 1828 - 1910
Tagebücher, 1860

Fjodor Dostojewski Foto
 Rihanna Foto
Elisabeth Schwarzkopf Foto

„Ein bisschen Gehirn braucht man schon zum Singen.“

—  Elisabeth Schwarzkopf deutsche Opern- und Liedsängerin, Sopranistin 1915 - 2006
zeit.de http://www.zeit.de/online/2006/32/Schwarzkopf-Nachruf, Nachruf vom 13.08.2006

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Ich singe wie der Vogel singt, der in der Zweigen wohnet.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Der Sänger http://de.wikisource.org/wiki/Der_S%C3%A4nger_(Goethe_1827) Vers 29 f.

Martin Luther Foto

„Singen ist eine edle Kunst und Übung.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546
Tischreden

Paul Kuhn Foto
Johann Nepomuk Nestroy Foto

„Ja, lang leben will halt alles, aber alt werden will kein Mensch.“

—  Johann Nepomuk Nestroy österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Opernsänger 1801 - 1862
Die Anverwandten

Benjamin Lebert Foto
Viktor Frankl Foto

„Mensch sein heißt ja niemals, nun einmal so und nicht anders sein müssen, Mensch sein heißt immer, immer auch anders werden können.“

—  Viktor Frankl österreichischer Neurologe und Psychiater, Begründer der Logotherapie und der Existenzanalyse 1905 - 1997
Im Anfang war der Sinn, München 1986, S. 71

Sir James Matthew Barrie Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“