„Jeder einzelne Tote war zu viel.“

am 13. August 2009 zum Streit über die Anzahl der Todesopfer an der Berliner Mauer, augsburger-allgemeine.de http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Politik/Artikel,-Berlin-erinnert-an-Mauerbau-vor-48-Jahren-_arid,1800666_regid,2_puid,2_pageid,4290.html

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 18. September 2021. Geschichte
Klaus Wowereit Foto
Klaus Wowereit5
Ehemaliger Regierender Bürgermeister von Berlin (2001 - 201… 1954

Ähnliche Zitate

Alexander von Villers Foto

„Einzeln bin ich geboren, einzeln will ich leben und werde auch einzeln sterben. Darunter mein' ich nicht allein sein. Aber nicht Mengegefühl will ich pflegen.“

—  Alexander von Villers österreichischer Schriftsteller und Diplomat 1812 - 1880

Briefe eines Unbekannten, Erster Band, Zweite Auflage, Druck und Verlag von Carl Gerold's Sohn, Wien 1887, Im Wiesenhause, 26. Dezember 1878, S. 293,

Francesco Ferrucci Foto

„Feigling, du tötest einen Toten!“

—  Francesco Ferrucci italienischer Heerführer 1489 - 1530

Letzte Worte, 3. August 1530, zu seinem Mörder Fabrizio Maramaldo
Original ital.: "Vile, tu uccidi un uomo morto!"

Carl von Clausewitz Foto

„Der Kampf im Kriege ist nicht ein Kampf des einzelnen gegen den einzelnen, sondern ein vielfach gegliedertes Ganzes.“

—  Carl von Clausewitz, buch Vom Kriege

Vom Kriege, 1. Buch, 2. Kapitel
Vom Kriege (postum 1832-1834)

Farah Diba Foto

„Einen Unschuldigen zu töten, ist eine Sünde. Das ist, als würde man die ganze Welt töten.“

—  Farah Diba iranische Kaiserin 1938

Hamburger Abendblatt, Aus aller Welt, 24. April 2004, abendblatt.de http://www.abendblatt.de/daten/2004/04/24/287791.html

Rihanna Foto
Josef Stalin Foto
Erwin Rommel Foto
Arthur Miller Foto

„Das Leben ist ein Kampf. Und solange du kämpfst, bist du nicht tot. Die Toten haben keine Kämpfe mehr.“

—  Arthur Miller US-amerikanischer Schriftsteller 1915 - 2005

im Interview mit Matthias Matussek. Der Spiegel Nr. 52/1992 vom 21. Dezember 1992 http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13682910.html

Woody Allen Foto
Albert Camus Foto
Robert Musil Foto
Seneca d.J. Foto

„Alles, was man an einem anderen tadelt, kann jeder einzelne bei sich selber finden.“

—  Seneca d.J., De ira

Über den Zorn (De Ira), III, 26)
Original lat.: "Quicquid itaque in alio reprenditur, id unusquisque in sinu suo inveniet."
Über den Zorn - De Ira

Steve Jobs Foto
Mutter Teresa Foto

„Wenn eine Mutter ihr eigenes Kind ermorden kann - bleibt mir nur, dich zu töten, und du tötest mich - es gibt nichts dazwischen.“

—  Mutter Teresa katholische Selige, Ordensschwester und Missionarin 1910 - 1997

Zum Thema Schwangerschaftsabbruch bei einer Ansprache anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises am 11. Dezember 1979 in Oslo, Norwegen, nobelprize.org http://nobelprize.org/nobel_prizes/peace/laureates/1979/teresa-lecture.html
Original engl.: "Because if a mother can kill her own child - what is left for me to kill you and you kill me - there is nothing between."

Honoré De Balzac Foto

„Der Ruhm ist die Sonne der Toten.“

—  Honoré De Balzac Französischer Schriftsteller 1799 - 1850

Original franz.: "La gloire est le soleil des morts."
Das Chagrinleder - La peau de chagrin (1831)

Italo Svevo Foto

„Die Toten waren niemals Sünder.“

—  Italo Svevo italienischer Schriftsteller 1861 - 1928

aus La coscienza di Zeno, Kap. 5, Übersetzung: Nino Barbieri
(Original ital.: "I morti non sono mai stati peccatori.") - Wikisource it - La coscienza di Zeno http://it.wikisource.org/wiki/La_coscienza_di_Zeno/Un%27associazione

William Faulkner Foto

„Das Vergangene ist nicht tot; es ist nicht einmal vergangen.“

—  William Faulkner US-amerikanischer Schriftsteller 1897 - 1962

"Requiem für eine Nonne" (1951), 1. Akt, 3. Szene (Rolle: Gavin Stevens), taz.de http://www.taz.de/pt/2005/09/03/a0049.1/text.ges,1; erster Satz des Romans Kindheitsmuster (1976) von Christa Wolf (ohne Hinweis auf Faulkner)
Original engl.: "The past is never dead. It's not even past." -Requiem for a Nun

Detlev Von Liliencron Foto

„Lieber tot als Sklave.“

—  Detlev Von Liliencron deutscher Autor 1844 - 1909

Original friesisch: "Levver duad üs slaav." - Pidder Lüng (1891)

Marie de France Foto

„Einen Menschen töten ist kein Spaß!“

—  Marie de France französischsprachige Dichterin

Freisne
Lais, Freisne

„Die Toten sind beliebt, weil sie sich nicht ändern.“

—  Agustina Bessa-Luís portugiesische Schriftstellerin 1922 - 2019

Os Meninos de Ouro

Ähnliche Themen