„Man muss an das glauben, was man tut - und ab und zu etwas aufmüpfig sein.“

—  Hildegard Knef, Brigitte, 22/1997
Hildegard Knef Foto
Hildegard Knef3
deutsche Schauspielerin, Malerin, Chansonsängerin und Aut... 1925 - 2002
Werbung

Ähnliche Zitate

Georg Christoph Lichtenberg Foto
Georgia O'Keeffe Foto
Werbung
Thomas Henry Huxley Foto
Heinrich Heine Foto
Giorgio Baffo Foto
Werbung
Peter Ustinov Foto
Thomas Jefferson Foto

„Ich glaube, dass ab und zu ein kleiner Aufstand sein Gutes hat, er ist in der Politik genauso nötig wie ein Gewitter in der Natur.“

—  Thomas Jefferson dritter amerikanische Präsident 1743 - 1826
zitiert in: Peter Schäfer, Ulrike Skorsetz, Gabriele Winkel, Die Präsidenten der USA in Lebensbildern - Von George Washington bis George W. Bush, Komet Verlag, Köln 2005. S. 40

Ludovico Ariosto Foto

„Ich glaub' und glaub's und glaub', ich glaube richtig.“

—  Ludovico Ariosto italienischer Dichter der Renaissance 1474 - 1533
Orlando furioso, 9, 23

Werbung
Marcel Duchamp Foto

„Ich glaube nicht an Kunst. Ich glaube an den Künstler.“

—  Marcel Duchamp französisch-amerikanischer Maler und Objektkünstler 1887 - 1968

Jacques Delors Foto

„Nicht alle Deutschen glauben an Gott, aber alle glauben an die Bundesbank.“

—  Jacques Delors französischer Politiker der Sozialistischen Partei, MdEP 1925
zitiert auf bundesbank. de (Stand 09/07), spiegel. de, 30. Juli 2007

Christa Wolf Foto

„Wir können, was wir sehen, noch nicht glauben. Was wir schon glauben, nicht aussprechen.“

—  Christa Wolf deutsche Schriftstellerin 1929 - 2011
Voraussetzungen einer Erzählung: Kassandra: Frankfurter Poetik-Vorlesungen

Carlos Ruiz Zafón Foto
Werbung
Jules Renard Foto
Joseph Murphy Foto
Werbung
Friedrich Heinrich Jacobi Foto
Stephen King Foto
Folgend