„Der Staat kann nicht blos Form sein; bloße Formen giebt es gar nicht.“

—  Heinrich von Treitschke, Die Gesellschaftswissenschaft: ein kritischer Versuch. Leipzig: Hirzel, 1859, S. 74 Google Books
Themen
staat, form
Heinrich von Treitschke Foto
Heinrich von Treitschke8
deutscher Historiker, politischer Publizist und Politiker... 1834 - 1896
Werbung

Ähnliche Zitate

Friedrich Engels Foto

„Der moderne Staat, was auch seine Form, ist eine wesentlich kapitalistische Maschine, Staat der Kapitalisten, der ideelle Gesamtkapitalist.“

—  Friedrich Engels deutscher Politiker, Unternehmer, Philosoph und Militärhistoriker 1820 - 1895
Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft. MEW 19, S.222, 1880

Kurt Schwitters Foto

„Kunst ist Form. Formen heißt entformeln.“

—  Kurt Schwitters deutscher Maler, Werbegrafiker und Universalkünstler des Dadaismus 1887 - 1948
Das Literarische Werk, Bd. 5:

Werbung
Arnold Mendelssohn Foto

„Was man freie Form in der Musik nennt, ist meist: nicht gekonnte Form.“

—  Arnold Mendelssohn deutscher Komponist und Musikpädagoge 1855 - 1933
Gott, Welt und Kunst. Aufzeichnungen

Val McDermid Foto

„Sarkasmus ist die niedrigste Form des Witzes, aber die höchste Form der Intelligenz.“

—  Val McDermid schottische Krimi-Schriftstellerin 1955
Ein Ort für die Ewigkeit. Aus dem Englischen von Doris Styron. München, 2001. ISBN 3-426-61911-3

Khalil Gibran Foto
Heinz Bienefeld Foto

„Form ist alles, Funktion ist nichts.“

—  Heinz Bienefeld deutscher Architekt 1926 - 1995
in seinem Notizheft, 28. April 1999, welt. de

Wassily Kandinsky Foto

„Die Notwendigkeit schafft die Form.“

—  Wassily Kandinsky russischer Maler und Graphiker 1866 - 1944

Wilhelm Busch Foto

„Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

Werbung
André Gide Foto

„Traurigkeit ist fast nichts anderes als eine Form von Müdigkeit.“

—  André Gide französischer Schriftsteller; Literaturnobelpreisträger 1947 1869 - 1951

Heinrich Böll Foto

„Höflichkeit ist doch die sicherste Form der Verachtung«.“

—  Heinrich Böll 1917 - 1985
Billard um halbzehn. Köln und Berlin: Kiepenheuer & Witsch, 1959. S. 229

Robert Musil Foto

„Schreiben ist eine besondere Form des Schwätzens.“

—  Robert Musil Österreichischer Schriftsteller und Theaterkritiker 1880 - 1942
Der Mann ohne Eigenschaften

Cyril Northcote Parkinson Foto

„Verzögerung ist die tödlichste Form der Verweigerung.“

—  Cyril Northcote Parkinson 1909 - 1993
Parkinson, C. N. (2001): Parkinsons Gesetz und andere Studien über die Verwaltung (Übers., Parkinson's Law, 1957). 2. erw. Aufl., München: Econ Taschenbücher, ISBN 3-548-75072-9

Werbung

„Erziehung in jeder Form ist Kindesmißhandlung.“

—  Ekkehard von Braunmühl deutscher freier Publizist und Kinderrechtler 1940
Antipädagogik Google Books

Sully Prudhomme Foto

„Die Anmut ist die Geschmeidigkeit der Form.“

—  Sully Prudhomme französischer Dichter 1839 - 1907
Gedanken

Ludwig Wittgenstein Foto

„Ein philosophisches Problem hat die Form: »Ich kenne mich nicht aus.«“

—  Ludwig Wittgenstein österreichisch-britischer Philosoph 1889 - 1951
§123, Seite 55. Google Books