„Zum Zwecke der Bewahrung der Reden, der Stimmen und der letzten Worte von sterbenden Familienmitgliedern - wie von großen Männern - wird der Phonograph fraglos die Fotografie ersetzen.“

—  Thomas Alva Edison, The Phonograph and its Future, in: North American Review, Volume 126, Ausgabe 262 (Mai/Juni 1878), S. 527-536, 533 books. google
Thomas Alva Edison Foto
Thomas Alva Edison4
US-amerikanischer Erfinder und Unternehmer 1847 - 1931
Werbung

Ähnliche Zitate

Marco Polo Foto
Adolf Hitler Foto
Werbung

„Letzte Worte sind auch nur Worte.“

—  Cormac McCarthy US-amerikanischer Autor 1933
Suttree

Richard Avedon Foto

„Eine Fotografie zeigt nie die Wahrheit.“

—  Richard Avedon US-amerikanischer Fotograf 1923 - 2004
DER SPIEGEL, 38/1994

Friedrich Schiller Foto

„Es wächst der Mensch mit seinen größern Zwecken.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Wallensteins Lager, Prolog

Carl Spitteler Foto

„Wo Männer schweigen, reden die Gedanken.«“

—  Carl Spitteler 1845 - 1924
Olympischer Frühling, III, Siebenter Gesang: Dionysos der Seher. Zürich: Artemis Verlag, 1945. gutenberg. de

Werbung
Ernst Jünger Foto

„Letzte Worte werden verliehen wie Auszeichnungen.“

—  Ernst Jünger deutscher Schriftsteller und Publizist 1895 - 1998

Pierre Corneille Foto

„Ein jeder wackre Mann ist auch ein Mann von Wort.“

—  Pierre Corneille französischer Dramatiker 1606 - 1684
Le menteur 3, 2

Mark Twain Foto
Ansel Adams Foto
Werbung
Joachim von Ribbentrop Foto

„Letzte Worte: "Gott schützt Deutschland!"“

—  Joachim von Ribbentrop deutscher Politiker (NSDAP), MdR, deutscher Außenminister (1938 1945) 1893 - 1946