„Die Idee der Menschheit, die Idee einer vollkommenen Republik, eines glückseligen Lebens u. dgl. m. fehlt den meisten Menschen. - Viele Menschen haben keine Idee von dem, was sie wollen, daher verfahren sie nach Instinkt und Autorität.“

—  Immanuel Kant, Jäsche, Logik, erster Abschnitt, § 3
Immanuel Kant Foto
Immanuel Kant261
deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804
Werbung

Ähnliche Zitate

Leni Riefenstahl Foto
Gillian Flynn Foto
Werbung
Don Marquis Foto

„Die Ideen ziehen den Abzug - aber es ist der Instinkt, der die Waffe lädt.“

—  Don Marquis US-amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Journalist 1878 - 1937

Thomas Bernhard Foto
Émile Michel Cioran Foto
Werbung
 Alain Foto

„Nichts ist gefährlicher als eine Idee, wenn man nur eine hat.“

—  Alain französischer Philosoph, Schriftsteller und Journalist 1868 - 1951
Zitiert von Franz-Olivier Giesbert im SPIEGEL 24. Mai 1995

Rudolf Steiner Foto

„Der Antisemitismus ist ein Hohn auf allen Glauben an die Ideen. Er spricht v. a. der Idee Hohn, dass die Menschheit höher stehe als jede Form (Stamm, Rasse, Volk), in der sich die Menschheit auslebt.“

—  Rudolf Steiner österreichischer Esoteriker, Philosoph, Schriftsteller und Begründer der Anthroposophie 1861 - 1925
Gesammelte Aufsätze zur Kultur- und Zeitgeschichte 1887–1901 (GA 31), S. 412.

Karl Marx Foto
Werbung
Alfred Hitchcock Foto

„Ideen kommen von allem.“

—  Alfred Hitchcock britischer Filmregisseur und -produzent 1899 - 1980

Robert Lee Frost Foto

„Poesie entsteht, wenn Emotionen die Idee finden und die Idee Worte findet.“

—  Robert Lee Frost US-amerikanischer Dichter und Pulitzerpreisträger 1874 - 1963

Howard Hathaway Aiken Foto
Alan Moore Foto
Werbung
Robert Walser Foto
Francis Scott Fitzgerald Foto
Werbung
Louis Antoine Léon de Saint-Just Foto

„Das Glück ist eine neue Idee in Europa.“

—  Louis Antoine Léon de Saint-Just französischer Schriftsteller und Revolutionär 1767 - 1794
3. März 1794 vor dem Konvent

Folgend