„Worauf wir nur mit Spinoza antworten können: Ignorantia non est argumentum, die Unwissenheit ist kein Beweisgrund.“

Herrn Eugen Dühring's Umwälzung der Wissenschaft ("Anti-Dühring"), Kap. IX, Moral und Recht. Freiheit und Notwendigkeit.
Marx-Engels-Werke

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 14. September 2021. Geschichte
Friedrich Engels Foto
Friedrich Engels42
deutscher Politiker, Unternehmer, Philosoph und Militärhist… 1820 - 1895

Ähnliche Zitate

Oscar Wilde Foto

„In Prüfungen fragen Narren, worauf Weise keine Antwort haben.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900

Sätze und Lehren zum Gebrauch für die Jugend
Original engl.: "In examinations the foolish ask questions that the wise cannot answer."
Sätze und Lehren zum Gebrauch für die Jugend - Phrases and Philosophies for the Use of the Young

Gilbert Keith Chesterton Foto
Stanisław Lem Foto

„Ein hartnäckiger Begleiter der Erkenntnis ist die Unwissenheit über die eigene Unwissenheit.“

—  Stanisław Lem, buch Golem XIV

Also sprach Golem, S. 184, Insel Verlag 1984

Baruch Spinoza Foto

„Unwissenheit ist kein Argument.“

—  Baruch Spinoza niederländischer Philosoph des Rationalismus 1632 - 1677

zugeschrieben von Friedrich Engels, "Anti-Dühring", Kap. IX

Johnny Depp Foto
Jonathan Safran Foer Foto
Torch Foto

„Unwissenheit, die Basis von Philosophie.“

—  Torch deutscher Rapper 1971

Morgen, Album "Blauer Samt", V2, 25. September 2000

Herman Melville Foto

„Unwissenheit ist das Elternteil der Angst.“

—  Herman Melville amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Essayist 1818 - 1891

Aldous Huxley Foto
Sunzi Foto

„Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit.“

—  Sunzi chinesischer General und Militärstratege -543 - -495 v.Chr

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Es ist nichts schrecklicher als eine tätige Unwissenheit.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Maxims and Reflections (1833)

Henry Thomas Buckle Foto
Johann Albrecht Bengel Foto

„Unwissenheit schadet sehr, Wissen genügt nicht.“

—  Johann Albrecht Bengel deutscher Theologe 1687 - 1752

Heino Gaese (Hrsg. und Übersetzer): "Denksprüche. Ein Lesebuch zum Gnomon", A. Francke Verlag, Tübingen und Basel 2004, ISBN 3772080510, Seite 140
(Original lat.: "Ignorantia, multum officit: scientia non sufficit") - Gnom R 6,3

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Vorurteil stützt die Throne, Unwissenheit die Altäre.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916

Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 68
Aphorismen

Jean Jacques Rousseau Foto
John Locke Foto
Charles de Montesquieu Foto

„Unbedingter Gehorsam setzt Unwissenheit bei den Gehorchenden voraus.“

—  Charles de Montesquieu, buch Vom Geist der Gesetze

Vom Geist der Gesetze (De l'esprit des lois), IV, 3
Original franz.: "L'extrême obéissance suppose de l'ignorance dans celui qui obéit."

Citát „Bildung ist die ständige Entdeckung unserer eigenen Unwissenheit.“
William James Durant Foto
Eoin Colfer Foto

Ähnliche Themen