„Je planmäßiger der Mensch vorgeht, um so wirkungsvoller trifft ihn der Zufall.“

—  Friedrich Dürrenmatt, Die Physiker, Die Panne (Komödie 1979), Die Physiker, 21 Punkte zu den Physikern (1962), 21 Punkte zu den Physikern, Punkt 8 (geschrieben 1962); Werkausgabe Bd.7 (1998, S. 91 - Diogenes Verlag)
Friedrich Dürrenmatt Foto
Friedrich Dürrenmatt30
Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler 1921 - 1990
Werbung

Ähnliche Zitate

Friedrich Dürrenmatt Foto
William Shakespeare Foto

„So bringt ein Zufall Amor oft Gelingen: // Den trifft sein Pfeil, den fängt er sich mit Schlingen.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
[WHB] - 3. Aufzug, 1. Szene

Werbung
Eugen Roth Foto

„Ein Mensch - das trifft man gar nicht selten - // der selbst nichts gilt, lässt auch nichts gelten.“

—  Eugen Roth deutscher Lyriker und populärer Dichter 1895 - 1976
Mensch und Unmensch. Sämtliche Werke. München Hanser 1977. S. 181

Jean De La Fontaine Foto
Friedrich Nietzsche Foto

„Die Leugner des Zufalls. - Kein Sieger glaubt an den Zufall.“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900
Aph. 258

Helmut Thoma Foto
Friedrich Schiller Foto

„Und was // ist Zufall anders, als der rohe Stein, // der Leben annimmt unter Bildners Hand? // Den Zufall gibt die Vorsehung - Zum Zwecke // muß ihn der Mensch gestalten“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Dom Karlos (1787), Dom Karlos III, 9 / Der Marquis, S. 258 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_domkarlos_1787/270

Émile Michel Cioran Foto
Citát „Je glücklicher die Menschen sein können, desto unglücklicher werden sie.“
Paulo Coelho Foto

„Je glücklicher die Menschen sein können, desto unglücklicher werden sie.“

—  Paulo Coelho brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor 1947
Veronika Decides to Die

Ludwig Wittgenstein Foto
Eleanor Roosevelt Foto
Neale Donald Walsch Foto

„Nichts in diesem Universum geschieht durch Zufall.“

—  Neale Donald Walsch US-amerikanischer Autor spiritueller Bücher 1943

Louis Pasteur Foto

„Der Zufall begünstigt den vorbereiteten Geist.“

—  Louis Pasteur französischer Chemiker und Mikrobiologe 1822 - 1895
Original franz.: "Le hasard [, d'ailleurs,] favorise les esprits préparés […]." – Pasteur Vallery-Radot (Hrsg.): Œuvres de Pasteur. Band 6: Maladies virulentes, virus-vaccins et prophylaxie de la rage. Masson, Paris 1933, S. 348. http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/bpt6k6211139g/f369.image.r=%C5%92uvres+de+Pasteur.langDE

Anatole France Foto

„Der Zufall, schließlich, ist Gott.“

—  Anatole France französischer Schriftsteller 1844 - 1924
Der Garten des Epikur. Autorisierte Übersetzung von Olga Sigall. Verlag J.C.C. Bruns Minden/Westphalen. 1906. Seite 76ÄÄ Original franz.: "Le hasard, en définitive, c'est Dieu" - in Le Jardin d'Épicure http://www.gutenberg.org/ebooks/5147

Diogenes von Sinope Foto

„Zufälle sind unvorhergesehene Ereignisse, die einen Sinn haben.“

—  Diogenes von Sinope griechischer Philosoph, Schüler des Antisthenes -404 - -322 v.Chr

Elias Canetti Foto

„Vom Zufall des Gelesenen hängt es ab, was du bist.“

—  Elias Canetti deutschsprachiger Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger 1905 - 1994

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“