„Keiner, der mit äußerster Geschwindigkeit läuft, hat Kopf oder Herz.“

Entfremdung
"Nobody running at full speed has either a head or a heart." - Journal 1909, in: Estrangement (1926) books.google http://books.google.de/books?id=nQ6A_QpI4YwC&pg=PA365

Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
William Butler Yeats Foto
William Butler Yeats10
irischer Dichter 1865 - 1939

Ähnliche Zitate

Samuel Beckett Foto
Arthur Schopenhauer Foto

„Was dem Herzen widerstrebt, läßt der Kopf nicht ein.“

—  Arthur Schopenhauer, buch Die Welt als Wille und Vorstellung

Die Welt als Wille und Vorstellung, Zweiter Band, Zum zweiten Buch, Kapitel 19
Die Welt als Wille und Vorstellung

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Wenn dir's in Kopf und Herzen schwirrt“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Alexander Sergejewitsch Puschkin Foto

„Natürlich verachte ich unser Vaterland vom Kopf bis zu den Zehen, aber es ist mir auf das Äußerste zuwider, wenn ein Ausländer dieses Gefühl mit mir teilt.“

—  Alexander Sergejewitsch Puschkin russischer Autor und Dichter 1799 - 1837

aus einem Brief an Wjasemski; vgl. Sammlung der Zitate von Puschkin, http://www.foxdesign.ru/aphorism/author/a_pushkin.html (letzter Zugriff 12. März 2007)

Johann Nepomuk Nestroy Foto

„Geschwindigkeit ist keine Hexerei!“

—  Johann Nepomuk Nestroy, buch Nagerl und Handschuh

Nagerl und Handschuh, 1. Akt, 13. Scene (Kappenstiefel). Aus: Gesammelte Werke. 10. Band. Hg. von Vincenz Chiavacci und Ludwig Ganghofer. Stuttgart: Bonz & Comp. 1891. S. 107.

„Es ist immer schade, wenn nur der Kopf etwas mitbekommt und das Herz leer ausgeht.“

—  Marie Hüsing deutsche Diakonisse, Dichterin und Schriftstellerin 1909 - 1995

Vom Umkreis zur Mitte, Brendow Verlag : Moers 1984, ISBN 3870672307, S. 7.

Franz von Baader Foto

„Nur was der Geist (Kopf) bewundert, das verehrt, liebt, und betet das Herz an.“

—  Franz von Baader deutscher Arzt, Bergbauingenieur und Philosoph 1765 - 1841

Gedanken aus dem grossen Zusammenhange des Lebens. In: Sämmtliche Werke. 2. Band. Hrsg. von Franz Hoffmann. Leipzig: Bethmann, 1851. S. 14. '

Walter Raleigh Foto

„Wenn das Herz am rechten Fleck ist, spielt es keine Rolle, wo der Kopf ist.“

—  Walter Raleigh englischer Seefahrer, Entdecker und Schriftsteller 1554 - 1618

Letzte Worte vor seiner Enthauptung, 29. Oktober 1618
Zugeschrieben

Nicolas Chamfort Foto

„Man beherrscht die Menschen mit dem Kopf: mit einem guten Herzen spielt man nicht Schach.“

—  Nicolas Chamfort französischer Schriftsteller 1741 - 1794

frz. «On gouverne les hommes avec la tête. On ne joue pas aux échecs avec un bon cœur.»
Aus Maximes et Pensées, Caractères et Anecdotes (dt. Maximen und Gedanken), Politische Gedanken

Eleanor Roosevelt Foto
Franz von Assisi Foto

„Wer mit seinen Händen, seinem Kopf und seinem Herzen arbeitet, ist Künstler.“

—  Franz von Assisi Ordensgründer und Heiliger der römisch-katholischen Kirche 1182 - 1226

Muhammad Ali Foto
William Shakespeare Foto

„Geschwindigkeit wird nie so sehr bewundert als von Saumseligen.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

3. Akt, 7. Szene / Cleopatra
Original engl. "Celerity is never more admired than by the negligent."
Antonius und Cleopatra - The Tragedy of Antony and Cleopatra

Sophie von La Roche Foto

„Sie giengen sanft und gütig mit mir um, weil Sie durch die Zärtlichkeit meines Herzens den Weg zu der Biegsamkeit meines Kopfs finden wollten.“

—  Sophie von La Roche deutsche Schriftstellerin 1730 - 1807

Geschichte des Fräuleins von Sternheim. 1. Theil. Hrsg. von Christoph Martin Wieland. Bern, 1773. S. 120.

Karl Emil Franzos Foto

„Kopf und Herz führen meist erst in reiferen Jahren getrennte Rechnung;“

—  Karl Emil Franzos österreichischer Schriftsteller und Publizist 1848 - 1904

Der Gott des alten Doktors. In: Deutsche Dichtung, Hrsg. Karl Emil Franzos, Neunter Band, Verlag von A. Haack, Berlin 1891, S. 36,
Andere Werke

Theodore Roosevelt Foto
Emil Zátopek Foto

„Ein Athlet kann nicht mit Geld in seinen Taschen laufen. Er muss mit Hoffnung in seinem Herzen und Träumen in seinem Kopf laufen.“

—  Emil Zátopek tschechischer Langstreckenläufer 1922 - 2000

Pat Butcher: Quicksilver: The Mercurial Emil Zátopek. Globerunner Productions 2016, S. 99.

Friedrich Schiller Foto
Aldous Huxley Foto

Ähnliche Themen