„Kreativität: Man muss nicht immer da anknüpfen, wo man den Faden verloren hat, sondern auch mal etwas Neues einfädeln.“

Kein Blatt vor den Mund nehmen, S. 51
Kein Blatt vor den Mund nehmen

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Gerhard Uhlenbruck Foto
Gerhard Uhlenbruck60
deutscher Mediziner und Aphoristiker 1929

Ähnliche Zitate

Friedrich Engels Foto

„Die Beaufsichtigung der Maschinen, das Anknüpfen zerrissener Fäden ist keine Tätigkeit, die das Denken des Arbeiters in Anspruch nimmt, und auf der anderen Seite wieder derart, dass sie den Arbeiter hindert, seinen Geist mit anderen Dingen zu beschäftigen.“

—  Friedrich Engels deutscher Politiker, Unternehmer, Philosoph und Militärhistoriker 1820 - 1895

Die Lage der arbeitenden Klasse in England. MEW 2, S. 397, 1845
Marx-Engels-Werke

Eleanor Roosevelt Foto
Henri Matisse Foto

„Ein anderes Wort für Kreativität ist Mut.“

—  Henri Matisse französischer Maler und Bildhauer 1869 - 1954

Albert Einstein Foto
Éric-Emmanuel Schmitt Foto

„Was du verschenkst, Momo, bleibt immer dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren.“

—  Éric-Emmanuel Schmitt, buch Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

aus: Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran. Erzählung, aus dem Französischen von Annette und Paul Bäcker. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, 4. Auflage: Mai 2009, S. 57

Alfred Gusenbauer Foto

„Ja, gewisse Erscheinungen sind, wenn sie zum ersten Mal vorkommen, neu.“

—  Alfred Gusenbauer österreichischer Politiker, Bundeskanzler 1960

Interview in derstandard.at http://derstandard.at/?id=3407640, 9. Juli 2008

Pablo Picasso Foto

„Der Hauptfeind der Kreativität ist der gesunde Menschenverstand.“

—  Pablo Picasso spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer 1881 - 1973

Jim Collins Foto
Steve Jobs Foto

„Kreativität ist einfach die Verbindung von Dingen.“

—  Steve Jobs US-amerikanischer Unternehmer, Mitbegründer von Apple Computer 1955 - 2011

Andy Warhol Foto

„Kreativität ist der Spaß, den man als Arbeit verkaufen kann.“

—  Andy Warhol amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger 1928 - 1987

Thomas von Kempen Foto

„Denke immer an das Ende, da die verlorene Zeit nicht zurückkehrt“

—  Thomas von Kempen, buch Nachfolge Christi

De imitatione Christi (deutsch: Nachfolge Christi), um 1420, 1,25,43
Original lat.: "Memento semper finis, et quia perditum non redit tempus."

Michael Jordan Foto
Reinhard Marx Foto

„Wir sind keine Wurstfabrik, die ein neues Label druckt, Marketingunternehmen bestellt und sagt, jetzt wollen wir mal wieder.“

—  Reinhard Marx deutscher Geistlicher, Erzbischof von München und Freising, Kardinal 1953

über die römisch-katholische Kirche, DER SPIEGEL 21/2006, "Wir sind keine Wurstfabrik"

Henry Ford Foto
Albrecht Dürer Foto
Chuck Palahniuk Foto
Donald Campbell Foto

„Das Wasser ist dunkelgrün und ich kann verflucht noch mal nichts sehen. Hallo der Bug ist oben. Ich kentere. Ich überschlage mich. Ich bin verloren.“

—  Donald Campbell britischer Geschwindigkeitsweltrekordler 1921 - 1967

Letzte Worte bei einem Motorbootunfall, 4. Januar 1967

Anaïs Nin Foto

Ähnliche Themen