Zitate von Ernst Udet

Ernst Udet Foto
1   0

Ernst Udet

Geburtstag: 26. April 1896
Todesdatum: 17. November 1941

Werbung

Ernst Udet war während des Ersten Weltkriegs Jagdflieger in der Fliegertruppe des Deutschen Heeres. Nach Manfred von Richthofen erzielte er die höchste Zahl von Abschüssen unter den deutschen Jagdpiloten. Nach dem Ersten Weltkrieg war er im Kunstflug und bei Schauflügen aktiv. Während der Zeit des Nationalsozialismus war Udet im Reichsluftfahrtministerium verantwortlich für die technische Ausrüstung der Luftwaffe und bekleidete ab 1939, zuletzt im Rang eines Generaloberst, das Amt des Generalluftzeugmeisters der Wehrmacht.

Ähnliche Autoren

Heinz Guderian Foto
Heinz Guderian9
deutscher Offizier und Generaloberst im Zweiten Weltkrieg
Hermann Göring Foto
Hermann Göring14
deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Ministerpräsident, Reichs…
Adolf Eichmann Foto
Adolf Eichmann3
deutscher SS-Obersturmbannführer und Leiter des Referats Au…
Kemal Atatürk Foto
Kemal Atatürk8
türkischer Staatsgründer
Winston Churchill Foto
Winston Churchill49
britischer Staatsmann des 20. Jahrhunderts
Rosa Luxemburg Foto
Rosa Luxemburg67
Vertreterin der europäischen Arbeiterbewegung und des prole…
Maya Angelou Foto
Maya Angelou18
US-amerikanische Schriftstellerin, Professorin und Menschen…
Elias Canetti Foto
Elias Canetti12
deutschsprachiger Schriftsteller und Literatur-Nobelpreistr…
Udo Lindenberg Foto
Udo Lindenberg36
deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler
John Steinbeck Foto
John Steinbeck26
US-amerikanischer Autor

Zitate Ernst Udet

„Eiserner, Du hast mich verlassen.“

—  Ernst Udet
Letzte Worte, 17. November 1941, geschrieben vor seinem Selbstmord, gerichtet an Hermann Göring. bundesarchiv.de http://www.bundesarchiv.de/oeffentlichkeitsarbeit/bilder_dokumente/01075/index-31.html.de. Auch zitiert als: "Eiserner, Du hast mich verraten". Bei Günter Böddeker, Rüdiger Winter (1979), S. 124 https://books.google.de/books?id=UEQbAAAAMAAJ&q=eiserner, hatte Udet das „auf eine graue Tafel [...] mit Rotstift geschrieben“, nach Guido Knopp (2009), PT214 https://books.google.de/books?id=h-9cdYZGCLsC&pg=PT214&dq=eiserner, stand das „angeblich mit rotem Lippenstift am Kopfende seines Totenbettes geschrieben“. Bei Hans Herlin (1958), S. 280 https://books.google.de/books?id=kFY1AAAAIAAJ&q=verlassen, liest man: „Mit einem roten Fettstift standen drei Sätze auf das Holz des Bettes geschrieben: Ingelein, warum hast du mich verlassen? Auch der Eiserne hat mich betrogen. Milch, dieser...“

Die heutige Jubiläen
John Steinbeck Foto
John Steinbeck26
US-amerikanischer Autor 1902 - 1968
Tony Gonzalez Foto
Tony Gonzalez
US-amerikanischer American-Football-Spieler 1976
Julio César Strassera Foto
Julio César Strassera
argentinischer Richter 1933 - 2015
Spike Milligan Foto
Spike Milligan
irischer Komiker, Schriftsteller, Dichter und Jazz-Musiker … 1918 - 2002
Weitere 65 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Heinz Guderian Foto
Heinz Guderian9
deutscher Offizier und Generaloberst im Zweiten Weltkrieg
Hermann Göring Foto
Hermann Göring14
deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Ministerpräsident, Reichs…
Adolf Eichmann Foto
Adolf Eichmann3
deutscher SS-Obersturmbannführer und Leiter des Referats Au…
Kemal Atatürk Foto
Kemal Atatürk8
türkischer Staatsgründer
Winston Churchill Foto
Winston Churchill49
britischer Staatsmann des 20. Jahrhunderts