Zitate von Alice Miller

6   4

Alice Miller

Geburtstag: 12. Januar 1923
Todesdatum: 14. April 2010

Werbung

Alice Miller war eine schweizerische Autorin und Psychologin polnisch-jüdischer Herkunft.

Sie hat in vielen allgemeinverständlichen Werken ihre Ansichten über die Kind-Eltern-Beziehung dargestellt und die Psychoanalyse kritisiert. Deren Triebtheorie bezeichnete Miller als irrealen Glauben an, weil die Triebtheorie Traumata der Kindheit als kindliche Phantasien darstelle und die Realität von Kindesmissbrauch und Kindesmisshandlung leugne. Konsequent trat sie 1988 aus der Schweizerischen Gesellschaft für Psychoanalyse und der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung aus. Ihrer Einordnung als Psychoanalytikerin widersprach sie seit Ende der 1980er Jahre vehement und bezeichnete sich selbst zuletzt als Kindheitsforscherin.

Am bekanntesten wurde ihr erstes Buch Das Drama des begabten Kindes, das 1979 und danach mehrmals mit Ergänzungen und Überarbeitungen erschien. In ihrem Werk setzte sie sich kritisch mit der Psychoanalyse und anderen psychotherapeutischen und pädagogischen Paradigmen auseinander.

Ähnliche Autoren

Hazel Brugger Foto
Hazel Brugger1
Schweizer Slam-Poetin, Kabarettistin und Moderatorin
Curt Goetz Foto
Curt Goetz7
deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler
Elisabeth Kübler-Ross Foto
Elisabeth Kübler-Ross10
schweizerisch-US-amerikanische Medizinerin
Arno Gruen Foto
Arno Gruen4
deutsch-schweizerischer Schriftsteller, Psychologe und Psyc…
Golo Mann Foto
Golo Mann3
deutsch-schweizerischer Historiker und Schriftsteller
Uta Ranke-Heinemann Foto
Uta Ranke-Heinemann7
deutsche katholische Theologin und Autorin
Patricia Briggs Foto
Patricia Briggs7
US-amerikanische Autorin
Olympe de Gouges Foto
Olympe de Gouges1
französische Revolutionärin und Frauenrechtlerin
Charlotte Roche Foto
Charlotte Roche39
britische Fernsehmoderatorin, Schauspielerin, Autorin in De…

Zitate Alice Miller

„Der unbewusste Zwang, verdrängte Verletzungen zu rächen, ist stärker als jede Vernunft.“

—  Alice Miller
Abbruch der Schweigemauer. Die Wahrheit der Fakten. Hamburg, Hoffmann und Campe, 1990, Abbruch der Schweigemauer. Die Wahrheit der Fakten. Hamburg, Hoffmann und Campe, 1990. Seite 96

„Wenn man einem Kind Moral predigt, lernt es Moral predigen, wenn man es warnt, lernt es warnen, wenn man mit ihm schimpft, lernt es schimpfen, wenn man es auslacht, lernt es auslachen, wenn man es demütigt, lernt es demütigen, wenn man seine Seele tötet, lernt es töten. Es hat dann nur die Wahl, ob sich selbst, oder die anderen oder beides.“

—  Alice Miller, Am Anfang war Erziehung
Abbruch der Schweigemauer. Die Wahrheit der Fakten. Hamburg, Hoffmann und Campe, 1990, Am Anfang war Erziehung. Frankfurt, Suhrkamp, 1980, Am Anfang war Erziehung. Suhrkamp 1980, ebook 2013, PT117 books.google https://books.google.de/books?id=cZg8CgAAQBAJ&pg=PT117

Werbung

„Leider werden junge Leute ständig dabei entmutigt, ehrlich zu sein, und mit dem bedroht, was wir Moral nennen. Zuerst durch die Familien, dann die Religionen und schließlich auch durch die Psychiatrie.“

—  Alice Miller
Abbruch der Schweigemauer. Die Wahrheit der Fakten. Hamburg, Hoffmann und Campe, 1990, Abbruch der Schweigemauer. Die Wahrheit der Fakten. Hoffmann und Campe, Hamburg 1990, S. 44

„Die größte Grausamkeit, die man den Kindern zufügt, besteht wohl darin, dass sie ihren Zorn und Schmerz nicht artikulieren dürfen, ohne Gefahr zu laufen, die Liebe und Zuwendung der Eltern zu verlieren.“

—  Alice Miller, Am Anfang war Erziehung
Abbruch der Schweigemauer. Die Wahrheit der Fakten. Hamburg, Hoffmann und Campe, 1990, Am Anfang war Erziehung. Frankfurt, Suhrkamp, 1980, Am Anfang war Erziehung. Suhrkamp 1980, ebook 2013, PT123 books.google https://books.google.de/books?id=cZg8CgAAQBAJ&pg=PT123&dq=Grausamkeit

„Die lebensrettende Funktion der Verdrängung in der Kindheit verwandelt sich später beim Erwachsenen in eine lebenszerstörende Macht.“

—  Alice Miller
Abbruch der Schweigemauer. Die Wahrheit der Fakten. Hamburg, Hoffmann und Campe, 1990, Das verbannte Wissen. Frankfurt, Suhrkamp, 1988, Das verbannte Wissen, Kapitel I.3 Das böse Kind – ein Lieblingsmärchen der Wissenschaftler, Suhrkamp 1988

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

Die heutige Jubiläen
Edgar Allan Poe Foto
Edgar Allan Poe108
US-amerikanischer Schriftsteller 1809 - 1849
Dolly Parton Foto
Dolly Parton26
US-amerikanische Country-Sängerin und Schauspielerin 1946
Herbert Wehner Foto
Herbert Wehner146
deutscher Politiker (KPD, SPD), MdL, MdB, MdEP 1906 - 1990
Gerhard Bronner Foto
Gerhard Bronner1
österreichischer Komponist, Autor, Musiker und Kabarettist 1922 - 2007
Weitere 59 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Hazel Brugger Foto
Hazel Brugger1
Schweizer Slam-Poetin, Kabarettistin und Moderatorin
Curt Goetz Foto
Curt Goetz7
deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler
Elisabeth Kübler-Ross Foto
Elisabeth Kübler-Ross10
schweizerisch-US-amerikanische Medizinerin
Arno Gruen Foto
Arno Gruen4
deutsch-schweizerischer Schriftsteller, Psychologe und Psyc…
Golo Mann Foto
Golo Mann3
deutsch-schweizerischer Historiker und Schriftsteller