„Aber das ist es nun mal, was wir tun: wir träumen weiter gegen den Strom und unsere Träume entschlüpfen uns fast so lebendig, wie wir sie heraufbeschwören können.“

Letzte Aktualisierung 12. Dezember 2018. Geschichte
John Irving Foto
John Irving7
US-amerikanischer Romanautor 1942

Ähnliche Zitate

Vincent Van Gogh Foto
Wilhelm Busch Foto

„Drollig! Daß im Traume selbst Schnörkel lebendig werden!“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

S. 405
Eduards Traum

Gene Roddenberry Foto

„Wir haben jetzt die Reichweite von fast allen Träumen der Menschheit.“

—  Gene Roddenberry US-amerikanischer Drehbuchautor, Fernseh- und Filmproduzent und Schöpfer von Star Trek 1921 - 1991

Walt Disney Foto

„Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch tun.“

—  Walt Disney US-amerikanischer Filmproduzent und 26 facher Oscar Preisträger 1901 - 1966

Citát „Ich male keine Träume oder Albträume, ich male meine eigene Realität.“
Frida Kahlo Foto
Paulo Coelho Foto
Henry David Thoreau Foto

„Träume sind die Prüfsteine unserer Charaktere.“

—  Henry David Thoreau US-amerikanischer Schriftsteller und Philosoph (1817-1862) 1817 - 1862

Citát „Ein Traum, den Sie allein träumen ist nur ein Traum, ein Traum, den Sie gemeinsam träumen ist Realität.“
John Lennon Foto
Hélder Câmara Foto
Edgar Allan Poe Foto

„Alles was wir sehen oder scheinen, // ist nichts als ein Traum in einem Traum.“

—  Edgar Allan Poe US-amerikanischer Schriftsteller 1809 - 1849

aus A Dream Within a Dream.

Novalis Foto

„Wir sind dem Aufwachen nah, wenn wir träumen, daß wir träumen.“

—  Novalis deutscher Dichter der Frühromantik 1772 - 1801

Vermischte Bemerkungen
Vermischte Bemerkungen

Paulo Coelho Foto
Platón Foto
Edgar Allan Poe Foto

„Was wir auch sehen oder scheinen, // ist bloß ein Traum in einem Traum.“

—  Edgar Allan Poe, buch A Dream Within a Dream

A Dream Within a Dream. (1849)
Original engl.: All that we see or seem // Is but a dream within a dream." - :en:s:The Works of the Late Edgar Allan Poe/Volume 2/A Dream within a Dream

Franziska zu Reventlow Foto

„Ich habe so selten einmal Zeit zum Träumen und doch so viele Träume.“

—  Franziska zu Reventlow deutsche Schriftstellerin, Malerin und Übersetzerin 1871 - 1918

Tagebücher, 21. September [1903]. In: Gesammelte Werke, München: Langen, 1925. wolfgang-rieger.de http://www.wolfgang-rieger.de/OnlineTexte/Reventlow/Tagebuecher/Tagebuecher5.htm
Tagebücher 1886-1910

Edgar Allan Poe Foto
Rafik Schami Foto

„Die Armut erstickt unsere Träume, noch bevor sie zu Ende geträumt sind.“

—  Rafik Schami syrisch-deutscher Schriftsteller und promovierter Chemiker 1946

A Hand Full of Stars

Katherine Mansfield Foto
Clive Staples Lewis Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“