„Das Laub kommt von den Bäumen - Setz dich
Und lass uns ein bisschen Träumen“

—  Jo Dantes

Bearbeitet von Jo Dantes. Letzte Aktualisierung 7. Dezember 2021. Geschichte

Ähnliche Zitate

Clive Staples Lewis Foto
Gene Roddenberry Foto

„Lass mich träumen.“

—  Gene Roddenberry US-amerikanischer Drehbuchautor, Fernseh- und Filmproduzent und Schöpfer von Star Trek 1921 - 1991

The Notorious B.I.G. Foto

„Gib' immer dein Bestes, lass dich nicht unter Druck setzen.“

—  The Notorious B.I.G. US-amerikanischer Rapper 1972 - 1997

Quelle: bild.de

Dolly Parton Foto

„Stürme lassen Bäume tiefere Wurzeln schlagen.“

—  Dolly Parton US-amerikanische Country-Sängerin und Schauspielerin 1946

Joseph von Eichendorff Foto
Ralph Waldo Emerson Foto
Richard Bach Foto
Josef Stalin Foto
Henning Mankell Foto

„Oder lassen sich Träume nicht wieder zu neuem Leben erwecken? Vielleicht bleiben Träume wie Menschen auf immer tot.“

—  Henning Mankell, buch Hunde von Riga

Hunde von Riga, S. 246. Übersetzer: Barbara Sirges, Paul Berf. München, 2000. ISBN 3-423-20700-0

Emily Brontë Foto
John Keats Foto
Francis Ford Coppola Foto
Jürgen Becker Foto
Gaius Julius Caesar Foto
Henry David Thoreau Foto

„Wenn wir uns von unseren Träumen leiten lassen, wird der Erfolg all unsere Erwartungen übertreffen.“

—  Henry David Thoreau, Walden

(engl.: "If one advances confidently in the direction of his dreams, and endeavors to live the life which he has imagined, he will meet with a success unexpected in common hours.") - Walden Chapter_XVIII
Walden

Leo Tolstoi Foto

„Habe mir gestern die Haare schneiden lassen, und schon das kommt mir wie ein Zeichen meiner Wiedergeburt vor.“

—  Leo Tolstoi, buch Auferstehung

28. Mai 1859, Tagebücher Erster Band 1847-1884, Ruetten & Loening, Berlin, 1. Aufl. 1978, Übers.: Günter Dalitz, S. 269
Auferstehung, Tagebücher (1852-1910)

Ähnliche Themen